Helden des Alltags 2013 - die große Aktion von "auf einen Blick"

deutschland helden3 aktion h
Jeder von uns kann ein Held sein. Machen Sie mit!
Foto: Zero Creatives/cultura/Corbis

Deutschland braucht neue Helden!

>> HIER GEHT ES ZU DEN HELDEN DES ALLTAGS 2015 >>

Wahre Helden, echte Vorbilder – die gibt es doch gar nicht mehr, oder? Im Alltag scheint es oft, als würde jeder nur noch an sich selbst denken. Doch wer genauer hinschaut, findet sie: die Menschen, die anderen selbstlos helfen, wenn sie in Not geraten!

Und es sind solche Menschen, die am meisten bewundert werden. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von "auf einen Blick". Auf die Frage nach ihrem persönlichen Vorbild antworteten 94 Prozent der Deutschen: Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren oder anderen helfen.

Es sind Menschen wie der hilfsbereite Zugschaffner, der dafür sorgt, dass seine Fahrgäste gut heimkommen oder der Rentner, der eine Betrügerin schnappt…

"auf einen Blick" findet: Deutschland braucht viel mehr solcher Helden. Weil sie Mut machen! Weil sie im Kleinen Großes bewirken! Weil sie unsere Welt ein bisschen besser machen!

Deswegen startet "auf einen Blick" diese neue, große Aktion: Helden des Alltags.

Es geht um Preisgelder von insgesamt 17.000 Euro! Schreiben Sie uns, wer für Sie ein Held des Alltags ist – und warum. Voraussetzung: Die Hilfe wird/wurde in Deutschland geleistet, und zwar für Menschen (nicht: Tier- oder Naturschutz). Das können Sie selbst sein, ein Bekannter oder jemand, von dem Sie gehört haben. In den nächsten 20 Ausgaben stellen wir 20 solcher Helden vor. Jeder von ihnen erhält 250 Euro. Aus allen 20 Kandidaten küren die "auf einen Blick"-Leser 3 Sieger, die Preisgelder von 5.000, 3.000 und 2.000 Euro erhalten.

Zusätzlich wird auch ein Sonderpreis für ehrenamtliches Engagement im Wert von 2.000 Euro verliehen: Jeder dritte Deutsche setzt sich in seiner Freizeit ehrenamtlich für andere ein, zum Beispiel bei der freiwilligen Feuerwehr, der Caritas oder in der Kirchengemeinde. So werden in Deutschland jährlich 4,5 Milliarden Arbeitsstunden kostenlos erbracht! Sind Sie ehrenamtlich in einem Verein oder einer Hilfsorganisation für einen guten Zweck tätig? Kennen Sie Frauen oder Männer, die anderen unentgeltlich helfen?

Beschreiben Sie das Engagement, das aus Ihrer Sicht eine Auszeichnung verdient hat, auf höchstens einer Seite. Legen Sie möglichst ein Foto bei. Ihren Vorschlag (Adresse & Telefonnummer nicht vergessen!) senden Sie bitte bis spätestens Freitag 19.7.2013, an: auf einen Blick , Stichwort: Helden, Brieffach 30145, 20067 Hamburg.

Oder schicken Sie uns eine E-Mail an: helden(at)aufeinenblick.de