Helden des Alltags 2015: Wer ist Ihr Held des Jahres?

helden des alltags5 abstimmung
Jörg Pilawa (49) wird die "Helden des Alltags"-Gala im Oktober moderieren
Foto: Getty Images & Auf einen Blick

Die große Aktion von auf einen Blick: Helden des Alltags

Mitmachen und Geld gewinnen! Wer wird Ihr Held des Alltags 2015?

Sie haben die Wahl!

In den vergangenen Wochen haben wir Ihnen "Helden des Alltags" vorgestellt: Frauen, Männer, Jugendliche und Familien, die Großartiges geleistet haben.

Doch wer ist Ihr Held des Jahres 2015?

Ihre Stimme entscheidet neben einer Redaktionsjury mit, welche drei Kandidaten im Oktober auf einer großen Gala in Hamburg mit 5000 Euro (Platz 1), 3000 Euro (Platz 2) und 2000 Euro (Platz 3) prämiert werden.

TV-Moderator Jörg Pilawa (49), der die Preisverleihung moderiert: "Die Kandidaten sind alle echte Vorbilder, ihre Geschichten haben mich sehr berührt. Ich wünsche ihnen viel Erfolg!"

Stimmen Sie jetzt ab – und gewinnen Sie 3 mal 100 Euro, die wir unter allen Anrufern verlosen.

So machen Sie mit:

Wählen Sie die untenstehendeTelefonnummer* plus die beiden Endziffern für Ihren Favoriten. Klicken Sie auf die jeweilige Verlinkung, um die ganze Geschichte des Helden zu lesen. Viel Glück!

Telefon: 01378 / 00 41 -

Ohne ihn wäre ein Junge ertrunken: Adrian Güttner - Endziffer -01

Er kämpft gegen Gewalt: Christoph Rickels - Endziffer -02

Sie ist der Sonnenschein vom Altenheim: Christel Heibutzki - Endziffer -03

Er ist der "König der Herzen": Gerd Micheel - Endziffer -04

Auf diese Familie ist Verlass: Familie Bollmann - Endziffer -05

Im Einsatz auf hoher See: Harald Höppner - Endziffer -06

Der Engel der kranken Kinder: Gisela Hoyer - Endziffer -07

Er hört zu, wenn das Schicksal zuschlägt: Christoph Dörpinghaus - Endziffer -08

Dieser Polizist ist mehr als ein Freund und Helfer: Carlos Benede - Endziffer -09

Ein Hoch auf Geschwisterliebe: Susanne Person & Martina Vohrer - Endziffer -10

Der Retter aus der Schuldenfalle: Ulrich Wörle - Endziffer -11

Wir tun alles für Antonia: Familie Marx - Endziffer -12

Sie rettete einen Rentner aus der Feuerhölle: Niole Hey - Endziffer -13

So eine Freundin wünscht sich jeder: Kristina Enghusen - Endziffer -14

Sie schenkte einer wildfremden Frau ein Auto: Marion von Heesewyk - Endziffer -15

Sie pflegte ihre Schwester gesund: Katharina Busch - Endziffer -16

Sie retteten einen Fremden von den Gleisen: Tom Knoche & Gabriel Eckhardt - Endziffer -17

Der Rollstuhlfahrer, der Mut macht: Felix Brunner - Endziffer -18

Sie rettete ein Mädchen vor einer Vergewaltigung: Sarah Litke - Endziffer -19

Sie spendete Knochenmark und rettete damit ein Leben: Maike Martens - Endziffer -20

* Teilnahmebedingungen: Mitmachen dürfen alle über 18 Jahre. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter und deren Angehörige der Unternehmen der Bauer Media Group und deren Tochtergesellschaften. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet 50 Cent aus dem deutschen Festnetz. Preise aus dem Mobilfunknetz sind deutlich höher. Die Abstimmung endet am 28.8.2015.

HIER GEHT ES ZUR ÜBERSICHT MIT ALLEN NOMINIERTEN >>