Helene Fischer: Auch sie hat kleine Schwächen

helene fischer schwaechen h1
Helene Fischer ist schön und unglaublich talentiert, aber auch sie hat ihre schwachen Momente.
Foto: Getty Images

Die Liebe ist ihre große Hoffnung

Sie strahlt, sie lacht und sieht immer so glücklich aus. Aber es gibt auch Momente, in denen die lebensfrohe Schlager-Sängerin mit sich selbst hadert…

Der Weg von Helene Fischer (28) führt steil bergauf. Mit viel Disziplin und eisernem Willen wurde aus der einst unbekannten Musical-Darstellerin eine gefeierte Schlager-Prinzessin. Gerade war sie zum sechsten Mal auf Tournee. Und alles war noch perfekter und atemberaubender als in den Jahren zuvor: 50 Konzerte in sieben Ländern, acht Kostümwechsel, eine schwebende Bühne.

Helene Fischer gibt für ihre Fans – und sich selbst – alles. Ganz egal, ob sie schlecht drauf oder krank ist. Nur wenn es sie ganz heftig erwischt, sagt sie Konzerte ab. So wie kürzlich: Ein grippaler Infekt zwang Helene Fischer dazu, dass sie nicht mehr auftreten konnte.

Das wird ihr unglaublich schwergefallen sein. Denn gerade für Helene Fischer sollte am besten alles nach Plan laufen. Und da steht sie sich selber manchmal im Weg, wie sie in der RTL-Sendung „100 Prozent Schlager“ verriet.

„Ich möchte immer sehr gerne alles kontrollieren“, gestand sie da. Und weiter: „Was es mir manchmal im Leben etwas schwerer macht.“ Aber sie sagt auch: „Ich versuche schon seit Jahren, daran zu arbeiten. Mal gucken, ob ich es irgendwann abstellen kann – ein bisschen.“

Wie sympathisch, dass auch diese immer so perfekt wirkende junge Frau ihre kleinen Schwächen hat – und sich nicht schämt, sogar öffentlich darüber zu reden.

Ja, es mag oft schwer für Helene Fischer sein, ihren eigenen Ansprüchen zu genügen. Umso wichtiger sind daher die Liebe und die Zuneigung der Menschen, die ihr am Herzen liegen: Ihre Familie, ihr Freund Florian und natürlich die Fans. Denn eines ist klar: Es sind doch gerade die Eigenheiten, die einen Menschen erst richtig interessant und liebenswert machen.

Kategorien: