Helene Fischer: Baby-Glück im neuen Jahr?

Turbulente Zeiten für Helene

Ja, wenn es nach ihren Fans ginge, dann würde Helene Fischer (26) schon im neuen Jahr Mutter! Denn ganz Deutschland wartet darauf, dass sie ihrem Freund Florian Silbereisen (29) das Jawort gibt und ihr Glück mit einem Baby krönt.

Noch im Sommer erklärte Helene Fischer klipp und klar: „Ich bin ein absoluter Familienmensch und möchte natürlich irgendwann meine eigene Familie gründen.“ Aber wie "NEUE POST" jetzt exklusiv erfuhr, wird dieser Plan sich so nicht in die Tat umsetzen lassen…

Das sagt jedenfalls die Hamburger Esoterikerin Casia Chayenne. Viele Menschen haben schon ihren Rat gesucht, haben sich von ihrem besonderen Talent helfen lassen: Casia Chayenne legt die Karten und findet mit ihrer seherischen Begabung Aufschlüsse über die Zukunft ihrer Klienten. "NEUE POST" machte jetzt die Probe aufs Exempel – und befragte Casia Chayenne nach Helenes Zukunft… Und wir erlebten eine Überraschung: Glaubt man den Karten, wird sich erst in einigen Jahren Helene Fischer s Baby-Wunsch erfüllen. Casia Chayenne: „Das hat Zeit, bis Helene 31 oder 32 ist. Allerdings zeigen mir die Karten keine Familie an, keine Hochzeit, keinen festen Partner. Sie wird alleinerziehende Mutter sein.“

Traurig, denn das hieße, dass sie ihr sehnlichstes Lebensziel nicht erreicht. Sie liebt das Familienleben, schwärmt: „Alle kommen zusammen, freuen sich aufeinander. Auch heute noch genieße ich es, in einer Großfamilie zu leben.“

Und Florian Silbereisen ? Auch hier eine Überraschung: Ein neuer Mann soll im Sommer in Helene Fischer s Leben treten! Casia Chayenne: „Jemand aus dem musikalischen Bereich – im Alter zwischen 45 und 60. Er wird aber nicht der Vater ihres Kindes sein.“ Klingt nach turbulenten Zeiten. Aber was auch immer geschieht – ihre Fans werden Helene Fischer zur Seite stehen, ihr die Treue halten. Wir alle wünschen ihr Glück – und dass Helene Fischer immer so frisch und so natürlich bleibt, wie sie heute ist.

Kategorien: