Helene Fischer: Ihre Frisuren zum Nachstylen

Schönheitsgeheimnisse

Etwa anderthalb Stunden braucht Helene Fischer morgens im Badezimmer "für Dusche, Haarewaschen, Make-up und alles Drum und Dran", wie sie sagt.

Was zu ihrem Schönheitsgeheimnis gehörte und wie man ihre Frisuren nachstylt, verrät Helene Fischer hier.

Die besten Schönheitstricks der beliebten Sängerin:

Mit Haarspray die Augenbrauen in Form bringen

Dafür einfach etwas Spray auf eine Augenbrauenbürste geben und leicht über die Härchen streichen. Hält prima und sieht schön gepflegt aus.

Die Lippen sofort fülliger erscheinen lassen

Lipgloss heißt das Zauberwort. Es kann einen wunderbar aufpolsternden Effekt haben, ohne dass es unnatürlich oder angemalt aussieht.

Mit Glanzlichtern einfach Frische ins Gesicht zaubern

Gezielte Schattierungen und Highlights wirken Wunder: also zum Beispiel Glanzpunkte in die Augenwinkel, auf den Nasenrücken und auf die Wangen setzen. Das macht viel aus, der Gesamteindruck ist automatisch viel frischer.

Glänzende Haare mit guter Standfestigkeit

Pflege ist das A & O: Nach jeder Haarwäsche kämmt sie noch im handtuchtrockenen Zustand etwas Extra-Haaröl in die Spitzen. Die Ansätze ihrer Haare bekommen einen Klecks Schaumfestiger. Helene Fischer: "Meine Haare sind eher fein und liegen sonst schnell platt an."

Und so stylen Sie die Frisuren von Helene Fischer nach>>>

Noch mehr tolle Themen finden Sie auf der Seite von auf-einen-blick.de

Kategorien: