Helene Fischer lernt jetzt Russisch

helene fischer russisch q
Helene Fischer will ihrem russischen Erbe näher kommen.
Foto: Getty Images

Das Erbe ruft

Man lernt nie aus! Das sagt sich nun auch Helene Fischer (28). Die Schlagersängerin sagte laut dem Online-Dienst "schlagr.de": "Ich möchte Russisch lernen. Die Sprache liegt mir sehr am Herzen".

Damit will Helene Fischer wohl an ihr russisches Erbe anknüpfen. Denn die Schlagersängerin wurde in Krasnojarsk, der drittgrößten Stadt Sibiriens, geboren. Als sie vier Jahre alt war, zogen ihre Eltern dann nach Deutschland.

Was für ein Glück für uns. Denn so haben wir nicht nur die Möglichkeit in den Genuss von Helene Fischers Liedern zu kommen, sondern können mit ihr zusammen auch etwas über die russische Kultur lernen.

Immer wieder baut Helene Fischer russische Lieder in ihre Shows ein. Schön, wenn jemand gleich zwei Kulturen so zu schätzen weiß. Und wer weiß? Vielleicht sehen wir einiges davon auch wieder auf ihrer neuen Tournee. Spannend wird es auf jeden Fall werden!

Kategorien: