Helene Fischer und Andrea Berg: Der Krieg der Rivalinnen

helene fischer berg h

Es geht um Liebe, Neid und Geld

Die Fans können jedes ihrer Lieder mitsingen. Helene Fischer (26) und Andrea Berg (44) bezaubern Deutschland! Doch das Musikgeschäft ist hart. Es geht um Liebe , Neid und viel Geld. Helene Fischer und Andrea Berg müssen um die Gunst der Zuschauer kämpfen. Am Ende kann nur eine siegen. Aber wer ist die wahre Schlagerkönigin?

SEHEN SIE HIER DIE GEWINNERIN DES VOTINGS

Die elegante Helene Fischer, der blonde Engel mit glockenreiner Stimme? Oder die brünette Andrea Berg , die rockig und sexy in Leder und Korsagen auftritt? Wer gewinnt das Duell, den Krieg der Rivalinnen? DAS NEUE macht den Vergleich:Erfolg: Vor 18 Jahren startete Andrea Berg ihre Gesangskarriere – und ist immer ganz oben in den Charts. Gerade hat sie ein neues Album aufgenommen: „Schwerelos“. Helene Fischer ist erst seit fünf Jahren im Geschäft. Aber zurzeit spricht die Musikwelt nur von ihr, die Hallen sind bei ihrer Tournee ausver- kauft. Aktuell hat Helene Fischer also die Nase vorn.Liebe: Beide Frauen haben den Mann ihres Lebens längst gefunden. Andrea Berg ist seit drei Jahren mit Sportmanager und Hotelier Uli Ferber (50) verheiratet . Sie lebt mit ihm und Tochter Lena-Maria (12) in Klein- aspach. Und auch Helene Fischer schwebt im Liebeshimmel. Seit zwei Jahren ist sie mit Showmaster Florian Silbereisen (29) glücklich. Punkt für beide Frauen!Privat: Wer Andrea Berg mal nicht im sexy Outft auf der Bühne erleben will, sondern zünftig in grünen Gummistiefeln, der kann sie in ihrem Hotel „Sonnenhof“ in Kleinaspach besuchen. Helene Fischer dagegen ist ganz anders: Ihre Fans haben höchstens nach Auftritten die Chance, mit ihrem Idol persönlich Kontakt aufzunehmen. Weil sie viel offener auf die Menschen zugeht, liegt Andrea Berg deshalb hier vorn.Fazit: Beide Sängerinnen können punkten und tragen den Titel „Schlagerkönigin“ zu Recht. Die blonde Helene Fischer und die rockige Andrea sind großartig – jede auf ihre Art.

Kategorien: