Helene Fischer und Andrea Berg: Was hinter ihrer Verwandlung steckt

berg fischer b
Andrea Berg wird ganz brav und Helene Fischer wird ganz sexy!
Foto: Getty Images

Schlagerstars

Du lässt mich sein, so wie ich bin …“ Die Fans halten den Atem an, wenn Helene Fischer (26) diesen Song auf der Bühne singt. Ja, sie strahlt sie immer noch aus, diese mädchenhafte Anmut. Und doch – es ist eine andere Helene, die jetzt, während ihrer großen Tournee 2010, die Menschen zum Träumen bringt. Eine Helene, die kribbelig macht wie ein Glas Sekt, mit ihrem geschlitzten Kleid, ihrem frechen Dekolleté. Der Schlagerstar wirkt verwandelt, mit einem Wort: sexy!

Sie ist vielseitig, will nicht auf eine Rolle festgelegt werdenBisher war gewagte Bühnenkleidung eher das Markenzeichen der großen Schlagerkönigin: das von Andrea Berg (44). Leder-Minikleid, hohe Stiefel – dass einige Kollegen von ihr darüber die Nase rümpften, Andrea Berg war es egal. Ihre Fans hingegen liebten sie für ihren modischen Mut.Doch jetzt sind sie erstaunt: Neuerdings zeigt sich Andrea in traumhaften, farbenprächtigen Abendkleidern. Für ihre neue CD „Schwerelos“ posiert die Sängerin in kuscheligem Outfit vor der Kamera.Andrea Berg wird ganz brav, Helene Fischer ganz sexy! Was steckt hinter der Verwandlung? Freunde von Andrea Berg wissen: Der Star will nicht zu sehr auf die erotische Rolle festgelegt werden. Sie ist eine vielseitige Künstlerin, engagiert sich selbst in ihrem Hospiz in Krefeld für Sterbende, bekam dafür sogar das Bundesverdienstkreuz. Sie ist eine Frau mit vielen Facetten – und das zeigt sie auch.Und Helene Fischer? Die junge Sängerin entdeckt gerade ihre musikalischen Wurzeln: Sie lernte ihr Handwerk an einer Musicalschule, bereichert mit diesem Können nun ihre neuen Bühnenshow. Ihre Verwandlung ist Ausdruck ihrer Persönlichkeit – wie der Titel der Tournee: „So wie ich bin“.Helene Fischer und Andrea Berg – zwei Frauen, die einfach sie selbst sind.

Kategorien: