Herbstfeuerwerk: Dekoideen mit Dahlien

dekoideen dahlien

Foto: deco&style

Hallo, Dahlie!

Die strahlende Schönheit ist ein gern gesehener Gast. Mit Farbenpracht und Formenreichtum zwingt sie Alltagsgrau raus und bringt Tisch oder Anrichte fröhlich zum Leuchten.

Feuerwerk

Bild oben: Was für ein Schauspiel! Von zartem Weiß über strahlendes Gelb bis hin zu kräftigem Violett präsentieren die Dahlien ihre Vielfalt. Zur Auflockerung ideal: die roten Fruchtstände des Johanniskrauts.

Steckschale

Diese kunstvollen Dekoideen könnte einem Gemälde entsprungen sein. Und so wird es gemacht: Eine Steckmooskugel (Florist oder Bastelladen) an einer Seite glatt abschneiden, damit sie flach aufliegt. Kugel in eine Schale mit Wasser legen, bis sie sich komplett vollgesogen hat. Anschließend abtropfen lassen und in einer großen Schale platzieren. Dahlien, Cosmeen und Hahnenkamm kürzen, zusammen mit einigen Brombeerranken dicht an dicht in die Kugel stecken.

Blumensprache

"Schön, dass du da bist", möchte diese süßen Mini-Arrangement Ihren Gästen sagen. Tipp: Wenn Sie Dahlie und Astilbe statt in Vasen in schlichte weiße Pappbecher stecken, wird aus dem Willkommensgruß schnell ein Gastgeschenk, das Ihre Lieben nach dem Essen mit nach Hause nehmen können.

Vase "Lilipot", ca. 5 €; Geschirr "Sumatra", ab ca. 3 €: Butlers. Besteck "Makan", 30-tlg., ca. 127 €: Lambert

Solisten

Es muss nicht immer ein üppiger Strauß sein. Dahlien überzeugen auch im Alleingang. Oder, wie in dem Schälchen, als charmantes Duo. Unser Tipp: Kombinieren Sie zwei Blüten mit einem möglichst starken Farbkontrast.

Vasen, ab ca. 8 €: Broste Copenhagen

Alle Bilder: deco&style

Kategorien: