Herbstliche Dekoideen mit Karomuster

dekoideen karomuster

Foto: deco&style

Wir feiern den Karo-Kult!

Der Herbst hält Einzug und macht Lust darauf, es sich in den eigenen vier Wänden gemütlich zu machen. Heute verwerten wir Stoffreste auf kreative Weise.

Neuer Mitbewohner

Bild oben: Beim Anblick des süßen Kissens machen nicht nur Eulenliebhaber große Augen. Es ist aber auch wirklich herzallerliebst in diesem süßen Karomuster!

Das brauchen Sie: Kissenhülle, Vorlage, Karostoff, Schneiderkreide, Stoffschere, Filz in Weiß, Schwarz, Beige und Senfgelb, doppelseitiges Bügelvlies

Und so geht's:

1. Zuschneiden: Eulenvorlage auf DIN A 4 kopieren, ausschneiden und auf den Karostoff legen. Umriss nachzeichnen, Stoffeule ausschneiden. Auf die Filze in entsprechender Farbe Augen, Flügel, Schnabel etc. zeichnen und ausschneiden.

2. Aufbringen: Stoffeule und Filzteile mit dem Bügeleisen auf das doppelseitige Bügelvlies bügeln und erneut ausschneiden. Teile in der richtigen Reihenfolge aufeinanderlegen. Die jeweilige Papierseite vom Bügelvlies abziehen und auf die jeweils darunterliegende Ebene bügeln. Fertige Eule auf die Kissenhülle bügeln.

Die feine englische Art

Sieht die Konsole nicht aus wie aus Great Britain importiert? Dabei wurde sie mit ein paar Dekoideen nur ein wenig verkleidet: Deckplatte satt mit Decopatch-Kleber einstreichen, kariertes Decopatch-Papier auflegen. Dabei je nach Größe der Konsole mehrere Papierbögen im Musterrapport aneinanderlegen. Alles nochmals mit dem Kleber einstreichen. Für die Schubladen passende Papierstreifen zuschneiden, wie beschrieben aufkleben.

Konsole, ca. 349 €: Car. Porzellandackel, ca. 38 €: Wagner & Apel. Vase „Ink“, ca. 15 €: Asa Selection

Schottenrock

Dieser Lampenschirm mit Karomuster hat Stil und präsentiert seinen neuen Herbst-Look. Unser Tipp für die Leseecke: Ein Kissen aus dem gleichen Karostoff nähen. Die ausführliche Anleitung für den Lampenschirm finden Sie hier .

Lampenfuß „Empire“, ca. 25 €; Beistelltisch, ca. 99 €: Car. Karostoff „Checks Bristol 6“, ca. 30 €/m: Stoffe.de

Beutelschema

Modisch kariert mit viel Platz für allerlei Kleinkram – so haben wir Dekoideen mit kleinen Säckchen am liebsten. Unser Tipp: Wählen Sie bei dem Innenfutter eine Farbe, die sich im Karostoff wiederfindet. Das wirkt schön harmonisch. Die Nähanleitung gibt es hier.

Zarte Bande

Ein paar Satinbänder genügen, um aus einem schnöden Notizbuch ein neues Lieblingsstück zu machen. Dafür das Buch in hellbraunes Papier einschlagen, dieses auf der Innenseite mit Klebestreifen fixieren. Satinbänder in gewünschter Reihenfolge auf die Arbeitsfläche legen und das Karomuster vorflechten. Bänder mit Klebestift auf dem Papier befestigen und bis zur Buchinnenseite weiterführen. Dort ebenfalls mit Klebestreifen befestigen.

Nähhelfer

Ein Nadelkissen ist selbst von Nähanfängern schnell gemacht. Auf einen karierten und einen einfarbigen Stoff je einen Kreis von Ø ca. 14 cm zeichnen, ausschneiden. Paspel mit der offenen Seite auf die rechte Seite einer Stofflage stecken und an der Außenseite knapp annähen. Rechte Seite des anderen Kreises auf die Paspelseite legen, festnähen. Dabei eine kleine Öffnung zum Wenden lassen. Stoff wenden, etwas Füllwatte hineingeben und die Öffnung per Hand schließen.

(alle Bilder: deco&style)

Kategorien: