"Herr der Ringe"-Star Billy Boyd will "Hobbit"-Cameo

wenn297925jpg

Billy Boyd will in dem geplanten "The Hobbit"-Film auftreten - in einer verkleideten Gastrolle. Der Schauspieler verkörperte in der "Herr der Ringe"-Trilogie neben Dominic Monaghan, Elijah Wood und Sean Astin einen der Hobbits, aber keiner der Schauspieler kommt in der Verfilmung von J.R.R. Tolkiens Vorgängerroman "Der kleine Hobbit" vor. Obwohl der Film spielt, bevor seine Figur geboren wurde, will Boyd den Produzenten Peter Jackson überzeugen, ihn in einer anderen Verkleidung auftreten zu lassen. Boyd: "Die Geschichte von 'The Hobbit' passiert 60 Jahre vor 'Der Herr der Ringe', all die Hobbits in 'Der Herr der Ringe' - 'Sam', 'Pippin', 'Merry' und 'Frodo' - sind also noch nicht geboren. Wie ich Pete kenne und falls wir alle verfügbar sind, könnten wir in einer kurzen Szene als unsere Väter auftauchen." © WENN

Kategorien: