LebensmittelHeumilch: Wo liegt der Unterschied zu üblicher Milch?

Wo liegt der Unterschied zwischen Heumilch und normaler Milch?
Der Unterschied zwischen Heumilch und normaler Milch liegt im Detail
Foto: iStock

Wie unterscheidet sich Heumilch von gewöhnlicher Milch? In der Nahrung der Kühe natürlich.

In vielen Milchprodukten, wie Käse, Quark oder Joghurt, ist auf der Verpackung "Heumilch" angegeben. Diese Produkte sind häufig ohne Zusatz von Konservierungsstoffen hergestellt und wurden nicht mechanisch behandelt. Das macht Heumilch-Produkte so hochwertig: der Geschmack ist unverfälscht, natürlich und rein.

Hinzu kommt: Kühe, die Heumilch "produzieren", werden nur mit Gras, Getreide, Heu und Hülsenfrüchten gefüttert. Dagegen werden Kühe, die herkömmliche Milch geben, noch zusätzlich mit Silage ("Silo") gefüttert. Darunter versteht man ein gegärtes Futtermittel für Nutztiere, dem u.a. Stärke und Rohasche beigemischt und mit Milchsäure konserviert werden.

Die Wiener Universität für Bodenkultur hat in einer Studie belegt, dass Heumilch im Durchschnitt doppelt so viel gesunde Omega-3-Fettsäuren enthält, als die Standartmilch. Omega-3-Fettsäuren fördern die Herz-Kreislauf-Funktion, unterstützen die Gehirnleistung und schwächen chronische Entzündungen ab - um nur einige Beispiele zu nennen.

"Heumilch" wird auch in Form eines EU-Gütesiegels vergeben - nur an Produkte, die eine "garantiert traditionelle Spezialität" des andes sind. Nur, wenn die Kühe ohne Gentechnik und Silage gefüttert, artgerecht gehalten werden und bei der Produktion sowohl die biologische Landwirtschaft als auch die Kulturlandschaftspflege erhalten bleibt, bekommt ihre Milch (und die daraus verarbeiteten Produkte) das begehrte Heumilch-Siegel.

Übrigens: Heumilch gibt es auch von Ziegen und Schafen.

Fazit:

  • Heumilch enthält keine Konservierungsstoffe
  • Heumilch ist silagefrei
  • die Kühe werden nur mit Gräsern, Kräutern, Getreide, Heu und Hülsenfrüchten gefüttert - auf gentechnisch verändertes Futter
  • diese Wirtschaftsweise ist umweltschonend
  • Heumilch ist gesünder: enthält doppelt so viele Omega-3-Fettsäuren wie übliche Milch

 

 

Kategorien: