High Intensity Training für die Gesundheit

high intensity training fuer die gesundheit
Kalorienverbrauch beim Tanzen
Foto: Thinkstock

Fitmacher High Intensity Training

Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun will, muss ordentlich schwitzen. Denn eine Stunde High Intensity Training ist genauso effektiv wie 50 Spaziergänge.

Regelmäßige Spaziergänge sind gut, aber Schwitzen beim Workout ist besser. Eine australische Studie hat nun herausgefunden, dass eine Stunde High Intensity Training die gleichen Effekte auf Fitness und Gesundheit hat wie 50 Stunden Spazierengehen.

Weitere sportliche Fatburner wie High Intensity Training zeigt die Galerie >>

Die Wissenschaftler der Flinders University im südaustralischen Adelaide verordneten 620 Probanden einen sechswöchigen Fitnessplan. Eine Gruppe absolvierte drei Mal die Woche ein einstündiges High Intensity Training wie Zirkeltraining oder Step Aerobic. Die Kontrollgruppe musste dagegen an sieben Tagen pro Woche ein 30-minütiges Moderate Intensity Training wie Spazierengehen einlegen.

Fit mit High Intensity Training

Das Ergebnis: Die Testsportler, die sich mit High Intensity Training fit hielten, erzielten mehr gesundheitlichen Verbesserungen im Hinblick auf Cholesterol-Spiegel und BMI als die moderaten Mitsportler. Also lieber drei Mal pro Woche ordentlich Gas geben als jeden Tag spazieren gehen. Das spart nicht nur Zeit, sondern ist gut für die Gesundheit !

Effektive Fitness-Tipps gibt's hier >>

Kategorien: