Himmlische Cake Pop Rezepte für den Adventskaffee

cake pops5
Ganz einfach: Cake Pops werden aus zerbröselten Keksen, Kuchenresten und Frischkäse hergestellt.
Foto: iStock

Schnelle Plätzchen

Alle Jahre wieder backen Sie die gleichen Plätzchen? Nicht in diesem Jahr! Versuchen Sie sich an diesen himmlischen Cake Pops. Zu schön um sie zu vernaschen.

Sie erinnern an glitzernde Christbaumkugeln und funkelnde Weihnachtssterne. Cake Pops sind der heimliche Überraschungsgast jeden Adventskaffees! Zaubern Sie los und bringen Sie nicht nur Kinderaugen zum Strahlen!

Vanillekipferl , Zimtsterne und Kokosmakronen - alle Jahre wieder geben Sie sich den gleichen Plätzchenklassiker hin. Sie gehören eben dazu - so wie diese kugeln am Stiel. Das Beste: Sie werden aus feinstem Lebkuchen gemacht. Und verströmen bereits beim Formen ein himmlisch süßes Aroma.

Sie brauchen nichts weiter als eine Packung (500 g) Schokoladenlebkuchen und 1-2 Packungen (je 200 g) Frischkäse. Zerbröseln Sie den Lebkuchen zu feinen Streuseln, mischen Sie ihn mit einer Packung Frischkäse und formen Sie aus der Masse mittelgroße Kugeln. Ist die Cake-Pop-Masse zu trocken, geben Sie noch etwas Frischkäse hinzu. Legen Sie die Kugeln auf einen Teller und stellen Sie diesen bis zur Veredelung kalt.

Nach der Pflicht die Kür: Verzieren Sie die Lebkuchenkugeln so, wie es Ihnen am besten gefällt. Lassen Sie die Cake Pops zu glitzernden Christbaumkugeln und lachenden Schneemannköpfen werden. Oder Sie geben Rudolph ein Gesicht. So wie es Tamara von der Studentenküche (studentenkueche.com) gemacht. Sie hat dem kleinen Kerlchen ein Geweih aus Brezeln und eine Fratze aus Schokolade geschenkt.

Was Sie für die kleinen Kerlchen brauchen? 1 Tafel Vollmilch- und Zartbitterschokolade, weiße und rote Liebesperlen, Brezeln und Holzspieße.

Schmelzen Sie die beiden Schokoladensorten, tauchen Sie den Holzspieß in die dunkle Schokolade und spießen Sie mit dem Spieß die Lebkuchenkugeln auf. Verfahren Sie mit den restlichen Kugeln ebenso und stellen Sie diese für eine Viertelstunde kalt. Tauchen Sie die Kugeln in die dunkle Schokolade, lassen Sie sie abtropfen und stecken Sie die schokolierten Cake Pops anschließend in einen Eierkarton oder einen Steckschwamm. Lassen Sie die Schokolade trocknen. Malen Sie das Gesicht auf, stecken Sie das Geweih an - fertig!

Kaum eine andere Köstlichkeit lässt so viel Spielraum wie diese kleinen Gaumenfreuden. Bereiten Sie Ihre Cake Pops aus zerbröselten Butterkeksen und Kuchenresten zu. Verfeinern Sie das Frosting mit einer Prise Zimt, einem Hauch Vanille oder einem Schuss Amaretto. Sie werden es lieben!

Seien Sie kreativ! Überraschen Sie Ihre Freunde und Familie mit glitzernden Christbaumkugeln und fröhlich drein schauenden Kerlchen. Machen Sie Ihren Adventskaffee zu etwas Besonderem und zaubern Sie diese köstlichen Kleinigkeiten auf ihre Kaffeetafel. Leuchtende Augen sind Ihnen garantiert!

Kategorien: