HIMYM: Ist die Mutter etwa längst tot?

himym ist die mutter etwa laengst tot
HIMYM Mutter
Foto: 2013 Twentieth Century Fox Film Corporation

„How I Met Your Mother“: Mutter tot?

Gerade twittern die Stars von „How I Met Your Mother“ Abschiedsgrüße vom letzten Drehtag, nun erschüttert die HIMYM-Fans eine furchtbare Vermutung: Könnte es … nein, das kann ja nicht … aber es hört sich so an … ach, das ist doch, muss doch einfach eine falsche Fährte sein … Kann es denn wirklich sein, dass die lange Zeit von Mysterien umhüllte und jetzt endlich in ihrer Identität enthüllte Mutter längst tot ist? Vorsicht beim Weiterlesen: Spoiler!

Im deutschen Fernsehen dauert es noch ein Weilchen, aber im Original nähert sich die Serie nun ihrem Ende. Das Ende nicht nur von „How I Met Your Mother“ , sondern auch der Mutter selbst? Bei der Ausstrahlung der Folge vom 3. März 2014 häuften sich in beunruhigender Masse die Hinweise, dass die Geschichte zwischen Ted und der Frau seiner Kinder kein Happy End nehmen könnte. „Vesuvius“, so der Titel der HIMYM-Folge, löste tatsächlich einen wahren Ausbruch aus.

HIMYM: Klappe zu, Mutter tot? Wir sind dagegen!

Was haben wir gelacht, gelitten, gezittert – dass Ted seine Traumfrau finden möge, dass diese Traumfrau aber auch die Dame unseres eigenen Herzens sein soll (nicht Stella, nicht Victoria, bloß nicht Zoey, bitte!). Und was waren wir erleichtert, als die sagenumwobene Mutter zwar immer noch keinen Namen, aber mit Cristin Milioti ein sympathisches Gesicht und eine sympathische Geschichte bekam . Sollen all diese Emotionen umsonst gewesen sein – weil Ted am Schluss doch keine Frau an seiner Seite haben wird, weil die Mutter tot sein wird, bevor ihre Kinder überhaupt erwachsen sind? Nein, nein, nein. Dieses Ende von „How I Met Your Mother“ wollen wir weder hören noch sehen. Allerdings leider: Ja, ja, ja. Die Anzeichen besagter HIMYM-Folge scheinen für sich zu sprechen.

HIMYM: Indizien, dass die Mutter tot ist

Es gibt da eine Szene in der HIMYM-Folge „Vesuvius“, die zugegebenermaßen (und auch wenn alles in uns „Nein, nein, nein“ schreit!) äußerst beunruhigend ist: Im Jahr 2024, zehn Jahre nach ihrem Kennenlernen, unterhalten sich Ted und die Mutter über die Vergangenheit, über die Zukunft. Irgendwann meint sie: „Hören wir auf zu reden, lass uns einfach noch die Zeit gemeinsam genießen!“

Alle tollen Serien für 2014 in der Galerie:

In einer anderen HIMYM-Sequenz schwelgt Ted in Reminiszenzen an die Hochzeit und erzählt seiner Frau davon, wie Robins Mutter (entgegen ihrer ursprünglichen Absage) schließlich doch aufgetaucht ist. „Das ist doch keine Überraschung“, findet die Mutter. „Ich meine, mal ehrlich, natürlich ist sie noch aufgetaucht. Welche Mutter würde die Hochzeit ihrer Tochter verpassen?“ Woraufhin beide anfangen zu weinen. Weil sie zu diesem Zeitpunkt wissen, dass die Mutter bei der Hochzeit ihrer eigenen Tochter tot sein wird? Oder nur, weil die Mutter ebenso hoffnungslos romantisch ist wie Ted selbst, dass die bloße Erwähnung einer Hochzeit sie zu Tränen rührt? Hm.

HIMYM: Erzählt Ted seinen Kindern von ihrer toten Mutter?

Craig Thomas, Erfinder und Produzent von „How I Met Your Mother“, schürte unser aller Befürchtungen noch. In einem Interview mit Tvline.com erklärte er, dass es einen ganz bestimmten Grund gebe, warum Ted seinen Kindern genau zu diesem Zeitpunkt erzählt, wie er ihre Mutter kennengelernt habe. Ist dieser Grund der, dass die Mutter tot ist und Ted ihnen Erinnerungen an sie nahebringen will? Angst vor Themen, die in Sitcoms als Tabu gelten könnten, haben die HIMYM-Macher nicht, wie sie schon öfters bewiesen: zum Beispiel mit dem Tod von Marshalls Vater oder dem tragischen Verlust von Max, der ersten großen Liebe der Mutter .

HIMYM: Argumente, wieso die Mutter nicht tot ist

Zwei Argumente – ganz objektiv! – sprechen jedoch dagegen, finden wir: Zum einen sind die Kinder permanent eher genervt von der HIMYM-Märchenstunde, die Ted da mit ihnen veranstaltet. Zum anderen erzählt er erst in der allerletzten Folge überhaupt von der Mutter. Vorher schwafelt er stundenlang vor allem von einer Person: sich selbst. Würde das ein liebender und trauernder Witwer tun? Wir haben Hoffnung – und warten nun umso gespannter …

Noch mehr zum Thema Fernsehen hier!

Kategorien: