WetterHitzewelle: Nach der Hitze drohen schwere Unwetter und Gewitter

Hitzewelle: Nach der Hitze drohen Unwetter und Gewitter
Dunkle Wolken ziehen ab Donnerstag in Deutschland auf und sorgen für starkes Unwetter
Foto: iStock

Die letzten Tage fühlten sich eher nach Herbst, als nach lauen Sommertagen an, oder? Wie schön, dass die Wärme nun zurückkommt - leider winken mit ihr aber wieder Unwetter.

Regen, Regen, Regen. In Hamburg kennen wir das ja schon. In anderen Teilen Deutschlands herrschte aber auch kein Jeansshorts-Wetter, sondern eher Strickjacken-Zeit. Umso schöner, dass Meteorologen für die kommenden Tage Temperaturen von bis zu 34 Grad voraussagen. Dank Hoch Hanna können wir uns im Schwimmbad abkühlen, im Garten Grillen oder Tretbootfahren ohne zu Frieren. In Hessen und Baden-Württemberg rollt am Mittwoch eine Hitzewelle auf uns zu. Und auch im Ruhrgebiet, Franken und am Alpenrand wird es bis zu 29 Grad heiß; im Norden klettert das Thermometer auf 27 Grad.

 

Schwere Unwetter warten schon

Doch das schöne Wetter bietet ein enormes Unwetterrisiko: Ab Donnerstag soll es nördlich schon die ersten Blitze geben, in der Südhälfte kracht es am Wochenende.

Hoffentlich kommt der Sommer dann schnell zurück - ohne Sturm, Hagel, Starkregen und Blitzeinschläge.

Das sind die schlimmsten Stürme der letzten zehn Jahre:

 

 

Kategorien: