Hochzeitsbilder: Diese Braut ehrt mit einem Shooting ihren toten Verlobten

hochzeitsbilder diese braut ehrt mit einem shooting ihren toten verlobten
Brautshooting Unterwasser
Foto: Screenshot/Youtube

Ausgefallene Hochzeitsbilder

Hochzeitsbilder ohne Bräutigam: Weil ihr Mann kurz vor der Hochzeit starb verabschiedet sich diese Braut mit einem unkonventionellen Unterwasser-Shooting bei ihrem Verlobten. Die Fotos sind einfach nur bezaubernd!

Diese Hochzeitsbilder sind einfach total berührend. Der Mann von Janine starb, kurz bevor die beiden vor den Traualtar treten konnten. Ihr Hochzeitskleid wollte die Braut ohne Bräutigam allerdings nicht im Schrank verstauben lassen. Und entschloss sich zu einem emotionalen Unterwasser-Fotoshooting in Weiß!

Um ihrem Verlobten Johnny die letzte Ehre zu erweisen, entschloss sich Janine mit ihrem Brautkleid in die Riviera Maya in Mexiko zu springen. Es ging ihr dabei darum, Abschied von ihrem tragisch verunglückten Partner zu nehmen. Dem Hochzeitsfotografen Matt Adock erklärte sie den Auftrag für die unkonventionelle Hochzeitsreportage damit, dass ihr Brautkleid nun nicht mehr für die Freude in ihrem Leben stehe. Sondern dafür, dass sie den Mann an ihrer Seite und damit alles, was ihr lieb sei, verloren habe.

Brautkleider: Der perfekte Auftritt vor dem Altar gelingt mit diesen Roben!

Der Fotograf, der die Fotos für "Del Sol Photography" aufgenommen hat, macht seit zehn Jahren Hochzeitsbilder. Er empfand die Arbeit mit der verwitweten Braut als sehr inspirierend. "Nachdem ich von ihrer Geschichte gehört hatte, wollte ich ein magisches Abenteuer für Janine zaubern", schreibt er auf der Website. Gemeinsam hätten sie während der Arbeit an den Fotos gelacht und geweint. Vor allem habe sich Janine von der Bürde des Brautkleides befreien wollen.

Zauberhaft: Auf den Hochzeitsbildern tauchte die Braut unter.

Das Hochzeitskleid hatte sie speziell für ihren zukünftigen Mann anfertigen lassen . In einem Brief an ihren verstorbenen Verlobten verabschiedete sich die Janine von der Hochzeit und der gemeinsamen Zukunft. Als Botschaft an alle Trauernden sagt Janine nach den Aufnahmen der Hochzeitsbilder: "In so einer Situation habt ihr das Recht zu weinen und allein zu sein (aber nicht zu viel). Probiert neue Dinge aus. Bei der Arbeit an den Hochzeitsfotos hatte ich nach vielen Monaten zum ersten Mal nach Johnnys Tod wieder Spaß." Eine inspirierende Geschichte.

Wahnsinn! Dieses Brautkleid ist nicht aus Stoff, sondern aus Toilettenpapier!

Kategorien: