Hochzeitsvorbereitungen

hochzeitsvorbereitungen lanak fotolia b
Das Ja-Wort gibt den Startschuß für zahlreiche Hochzeitsvorbereitungen.
Foto: LanaK, fotolia

Vom Heiratsantrag bis zum Ja-Wort

Es soll der schönste Tag in ihrem Leben werden. Lange haben Sie von ihr geträumt und nun steht sie endlich kurz bevor: Die Hochzeit - ein feierliches Fest mit der Familie, eine stimmungsvolle Zeremonie, ein tolles Essen und eine ausgelassene Party. Doch zwischen dem romantischen Moment des Heiratsantrags und dem letztendlichen Ja-Wort auf dem Standesamt und in der Kirche liegen oft Monate voller Hektik, Stress und nicht enden wollender Entscheidungen, kurz die Hochzeitsvorbereitungen.

Klassisches Weiß oder edles Crème, Fünf-Gänge-Menü oder Buffet, komplizierte Hochsteck-Frisur vom Edel-Friseur oder ein natürlicher Look mit offenen Haaren? Platin oder Weißgold? Mit oder ohne Stein? Und hier fangen die Hochzeitsvorbereitungen erst an: Welches Papier für die Einladungen? Wie lautet der Text und wer soll eigentlich kommen? Wer sitzt wo und neben wem? Opulente Tisch-Deko oder einfache Blumengestecke? DJ oder Band? Welcher Termin passt? Und: Wo findet das Fest nach der Trauung überhaupt statt? Ob Sie Ihre Hochzeitsfeier für über hundert Freunde, Verwandte und Bekannte mit einem professionellen Wedding-Planner ausrichten möchten oder ganz privat und nur mit den engsten Vertrauten diesen Tag genießen möchten, die Hochzeitsvorbereitungen erfordern Durchhaltevermögen.

Halten Sie zusammen, bereiten Sie sich gut vor, übernehmen Sie sich nicht (auch nicht finanziell), lassen Sie sich helfen, machen Sie sich einen genauen Plan mit Deadlines und Alternativen für etwaige Notfälle und haben Sie Spaß und Freude an den Hochzeitsvorbereitungen. Und denken Sie immer daran: All die Mühe lohnt sich. Die Hochzeitsvorbereitungen bringen Sie schließlich Stück für Stück Ihrem Ziel, einer perfekten Hochzeit, näher. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Kategorien: