Hühnerbrust mit feuriger Ingwerhaut und Pfirsichrisotto

Rezepte mit Ingwer

Das brauchen Sie (Zutaten für 4 Personen):

2 Esslöffel eingelegter rosa Ingwer1 Cilischote1 Esslöffel Szechuanpfeffer1 Teelöffel Meersalz4 Hühnerbrüste 125 Gramm2 Esslöffel Walnussöl1 weiße Zwiebel2 Esslöffel Olivenöl100 Gramm Risottoreis125 Milliliter Weißwein500 Milliliter Hühnerfond3 Weingartenpfirsiche2 Esslöffel Butter2 Esslöffel gehackte Petersilie2 Esslöffel geriebener Parmesan

So geht's:

1. Den Ingwer und die Chilischote fein hacken. Mit Szechuanpfeffer und Meersalz in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten.

2. Die Hühnerbrust in einer Pfanne mit Walnussöl beidseitig scharf anbraten. Mit der Ingwer-Chili-Paste bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 140°C etwa 20 Minuten braten.

3. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf mit Olivenöl anbraten.

4. Den Reis dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Den Risotto 20 Minuten köcheln lassen, dabei nach und nach unter ständigem Rühren den Hühnerfond dazugeben.

5. Die Pfirsiche in kleine Würfel schneiden. Zu dem Risotto geben.

6. Butter, Petersilie und Parmesan untermengen, eine Minute ruhen lassen.

7. Die Hühnerbrust in dünne Scheiben schneiden und mit dem Risotto anrichten.

Tipp: Servieren Sie jede Portion mit einem kleinen, in Weißwein und Ingwer pochierten Weinbergpfirsich.