Hugh Hefner rettet Hollywood

hugh hefner rettet hollywood
Hugh Hefner

Hugh Hefner hat den Hollywood-Schriftzug gerettet

Hugh Hefner / ©WENN.com

Der Gründer des ' Playboy '-Magazins spendete in letzter Sekunde die nötigen 900.000 US-Dollar, um das berühmte Wahrzeichen, das den kalifornischen Hollywood-Hügel ziert, vor dem Abriss zu bewahren.Obwohl die einzelnen Buchstaben der Stadt gehören, sollte das Land, auf dem der Schriftzug angebracht ist, verkauft und bebaut werden.Die lokale Wohltätigkeitsvereinigung 'The Trust for Public Land' sammelte fleißig Spenden, um 12,5 Millionen US-Dollar zusammen zu kriegen, um das Land zurück zu kaufen. Die Spende des Medienmoguls machte das nun möglich. Über das sogenannte Hollywood Sign, das Hefner selbst als "Hollywoods Eiffelturm" umschreibt, sagt der Playboy: "Meine Kindheitsträume und Fantasien stammen aus den Filmen. Die Welt, die Hollywood geschaffen hat, beeinflusste mein Leben sehr stark. Dass ich jetzt helfen konnte, das Hollywood-Schild ein zweites Mal zu retten, macht dies zu einer besonderen Nacht. Wir feiern das bei der 'Iron Man 2'-Premiere!"Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger sagte, dass Hefners Spende "das Hollywood-würdige Ende gesichert" habe, auf das alle "gehofft hatten". Wäre es anders gekommen, so würden das Gelände bald Luxus-Wohnungen zieren.Unter den Spendern waren Menschen aus allen 50 Bundesstaaten der USA, zehn internationalen Staaten und Berühmtheiten wie Tom Hanks oder Steven Spielberg.Trotz der weltweiten Unterstützung beschwerte sich Hefner über die kalifornischen Bewohner, da sie das Wahrzeichen nicht wirklich schätzen würden: "Diese Stadt hatte noch nie einen Sinn für die eigene Vergangenheit und hatte nie gute Schilder oder Zeichen für die Straßen, auf denen sie viele international berühmte Sachen passiert sind."Der Schriftzug wurde ursprünglich am 13. Juli 1923 für eine Maklerfirma als 'Hollywoodland' aus Telefonmasten, Stoff- und Holzresten in den Hollywood Hills aufgestellt, um für den Kauf von Grundstücken in dieser damals öden und abgelegenen Gegend zu werben. Die Buchstaben des Schriftzugs sind etwa 15 Meter hoch und zusammen 137 Meter lang. 1978 stellte die Handelskammer von Hollywood mit Unterstützung einiger Prominenter zum 91. Geburtstag der Stadt einen neuen Schriftzug auf.

Kategorien: