Hyperlapse: Warum wir die neue, kostenlose App von Instagram lieben

hyperlapse neue kostenlose instagram app
Wie vom Profi: Die Hyperlapse App sorgt für eine erstaunliche Videoqualität.
Foto: iTunes/Hyperlapse

Endlich wackelfreie Videos mit dem iPhone drehen!

Schluss mit verwackelten Filmchen in schlechter Qualität! Mit Hyperlapse werden Handyvideos auf die nächste Stufe gebracht. Wir verraten, weshalb die App zu Beginn der Fashion Week gerade recht kommt.

Mit Instagram lassen sich wenig spektakuläre Schnappschüsse innerhalb weniger Sekunden in kleine Kunstwerke verwandeln - nur bei Videos ging das bisher leider nicht so einfach. Gut, dass die findigen Instagram-Entwickler sich an das Problem gemacht haben und uns mit einer neuen, kostenlosen App beglücken: Hyperlapse.

Der englische Begriff "Hyperlapse" bezeichnet eine Zeitraffer-Filmtechnik, der sich auch die App bedient. Dabei kommt aber nicht etwa eine Videosequenz mit verwackelten Aufnahmen raus, sondern ein Film von erstaunlicher Qualität, der sich natürlich über Instagram und Facebook mit Freunden und Followern teilen lässt.

Dazu nutzt die Hyperlapse App den eingebauten Bildstabilisator des iPhones und einen Algorithmus, was dafür sorgt, dass die Videosequenzen wackelfrei ausgegeben werden. Diese können dann beliebig verschnellert und zusammengeschnitten werden.

Vor allem einige Moderedakteure und Blogger könnte das in Begeisterungsstürme versetzen: Zum Start der New Yorker Fashion Week nächsten Mittwoch kommt die Hyperlapse App nämlich gerade recht! Vorbei die Zeiten in denen man selbst aus der Front Row nur einige verwackelte Schnappschüsse von den vorbeimarschierenden Models ergattern konnte. Wir freuen uns jetzt schon auf Videomaterial direkt vom Laufsteg!

Kategorien: