„Ich brauche täglich Sport“

ich brauche taeglich sport
So hält sich Liv Tyler fit
Foto: Getty Images

Liv Tyler im Interview

Fit mit Kind! Schauspielerin und Model Liv Tyler verrät im Interview mit SHAPE, wie sie sich dank Söhnchen Milo und der „New York Diät“ in Form hält.

Jogging mit Personal Trainerin

SHAPE: Sie sind nach einer längeren Kinderpause wieder zurück am Filmset. Haben Sie es vermisst, als Schauspielerin oder Model zu arbeiten?

Liv Tyler: Glauben Sie mir, ein lebhaftes Kind zu Hause ist anstrengender als jeder Dreh (lacht)! Aber dafür bekommt man auch doppelt so viel an Freude zurück. Mit meinem Sohn zu spielen, unseren Hund Neal Gassi zu führen – das alles macht mich wirklich happy.

Die schönsten Styles von Liv Tyler sehen Sie in der Galerie (13 Bilder).

Werden Sie weiterhin beruflich etwas zurückstecken?

Auf jeden Fall. Ich arbeite gerne, aber die Prioritäten sind ganz klar festgelegt. Obwohl ich die Dreharbeiten zu meinem neuen Film genossen habe, ist für mich jetzt die Zeit gekommen, dass ich mein Privatleben in den Vordergrund stelle.

Mussten Sie sich auf die Rolle in Ihrem neuen Film „Robot & Frank“ (Filmstart 25.10.2012) auch körperlich vorbereiten?

Nicht so intensiv, ich spiele als Tochter der Hauptfigur einen eher ruhigen Part. Aber ein bisschen Sport mache ich jeden Tag, um in Form zu bleiben und weil es mich ausgeglichen und glücklich macht!

Wie sieht Ihr Trainings-Alltag aus?

Alltag würde ich das nicht nennen, denn als Vollzeitmutter muss ich flexibel sein. Ich versuche einfach, mit meinem Sohn aktiv zu sein! Wir lieben es zum Beispiel, gemeinsam auf dem Trampolin zu hüpfen oder mit einem Hula-Hoop-Reifen zu turnen – Milo hält ihn sogar länger auf den Hüften als ich! Außerdem gehe ich oft laufen, schwimmen oder Rad fahren . Und gelegentlich gönne ich mir eine Pilates-Stunde mit Personal Trainer.

Halten Sie sich an eine strenge Diät?

Vier Wochen vor jedem Dreh mache ich die „New York Diet“, die mein langjähriger Coach David Kirsch entwickelt hat. Sie ist perfekt, wenn man in kurzer Zeit viel Gewicht verlieren will – aber auch ganz schön hart!

So funktioniert die „New York Diet“

Wie funktioniert die „New York Diet“?

Man muss sich vier Wochen lang konsequent quälen – ohne Ausreden! Dafür verbrennt man bis zu 2.000 Kalorien täglich.

Wie sieht das Training aus?

Es ist ein dreistündiges, intensives Programm pro Tag, auch an den Wochenenden! Nach einer 15-minütigen Warm-up-Phase stehen jeweils 90 Minuten Cardio-Training und 90 Minuten Muskelaufbautraining mithilfe von Gewichten auf dem Plan – da geht es schon sehr heftig zur Sache, aber ich liebe es, mich zu schinden!

„Diet“ bedeutet aber wohl auch, dass Sie Ihre Ernährung umstellen müssen?

Ja, das stimmt. Die Regeln sind ziemlich streng: Kein Alkohol, kein Brot, keine Milchprodukte, kein Zucker, keine Früchte oder fetthaltige Speisen. Dafür viel Eiweiß-Omelette, Fisch, viel Gemüse und zwei Protein-Shakes am Tag. Das Ganze verteilt auf fünf Mahlzeiten täglich, um den Stoffwechsel auf Trab zu halten.

Essen Sie auch mal Fleisch zwischendurch?

Früher war ich strikte Vegetarierin , heute bin ich nicht mehr so streng. Ab und zu genehmige ich mir einen Cheeseburger oder chinesisches Fast Food mit Hühnchen und Gemüse – das ist einfach himmlisch!

Was planen Sie für Ihre private Zukunft?

Mein Traum wäre eine Farm auf dem Land, wo mein Sohn im Freien spielt und ich Hühner füttere. Oder ich eröffne einen Schönheitssalon. Ich bin echt gut darin, Gesichtsmassagen zu geben. Viele meiner Freundinnen und selbst mein Vater nutzen das oft schamlos aus (lacht).

Stars: Klatsch & Tratsch auf JOY Online >>

Promi-Styles: Styling-Tipps auf COSMOPOLITAN Online >>

Kategorien: