„Ich habe so unter den Wechseljahren gelitten“

susanne uhlen quad

Foto: GettyImages

Susanne Uhlen

Sie ist eine der beliebtesten Schauspielerinnen Deutschlands und hat die gleichen munteren Augen, wie einst ihre verstorbene Mutter, die Schauspielerin Gisela Uhlen. Jetzt gibt Susanne Uhlen (54) zu, große Probleme mit den Wechseljahren gehabt zu haben: „Es ist die Pubertät des Alters,“ erzählt sie der Zeitschrift DAS NEUE.

„Man nervt seine Umwelt und den Partner genau wie ein pubertierender Mensch.“ Auch ihr Lebenspartner Henry Dawidowicz (44), mit dem sie seit 14 Jahren zusammenlebt, habe darunter gelitten, sagt sie. „Er war gebeutelt wie jeder Mann, der mit einer Frau in meinem Alter zusammen ist.“

Als die Symptome zu groß wurden, ging Susanne Uhlen zu ihrer Frauenärztin, um sich Hormone verschreiben zu lassen: „Seitdem fühle ich mich viel wohler. Das tut gut, hält jung und hält natürlich auch Dinge ab, die mit den Wechseljahren zusammen hängen, wie auch Depressionen.“

Der ganze Artikel erscheint in DAS NEUE Ausgabe 454/09 am 31.10.09.

Kategorien: