Ich will es - jetzt!

Klar finden Sie Sex gut! Wenn in der Beziehung alles passt, gehen Sie sogar ab wie eine Rakete - und genau hier liegt des Hase im Pfeffer. Denn wer Sex mit trauter Harmonie verknüpft, neigt dazu, im Bett nur noch auf den Partner zu schielen: Mag er mich noch, wenn ich was falsch mache oder was möchte, was ihn stört? Das bremst genauso wie Sex, der nur den Partner bei Laune halten soll - als ob man Sport nur macht, um abzunehmen, oder etwas nur isst, weil es gesund ist. Nein, wer guten Sex will, muss erst einfach Sex wollen. Also sollten Sie lernen, diesen Wunsch auch zuzulassen. Sie selbst können beeinflussen, ob sich ein und dieselbe Berührung mal gut, mal lästig anfühlt. Der innere Zauberspruch lautet: "Ich lasse zu, dass es mir gefällt." Von einer harmonischen Partnerschaft sollte das nicht abhängen; dass hier im Wesentlichen alles in Ordnung ist, sollten Sie vorher klären, nicht erst im Bett.

ÜbungVerführen Sie ihn mal genau dann, wenn Sie gerade nicht so gut auf ihn zu sprechen sind. Es heißt immer, Männer können Gefühle vom Sex trennen - Frauen nicht. Das ist Quatsch! Lassen Sie ab und zu die Emotionen draußen und haben Sie einfach nur Sex!