Ihre Mutter schenkte ihr ihre Gebärmutter

gebaermutter geschenkt von mutter
Eine Schwedin bekam das unglaubslichste Geschenk von ihrer Mutter: ihre Gebärmutter.
Foto: iStock/ Symbolbild

Sie glaubte, niemals Kinder bekommen zu können

Nachdem ihrer Tochter ihre Gebärmutter aufgrund ihrer Krebserkrankung entfernt werden musste, schenkte sie ihr ihre Gebärmutter, um ihr ihren größten Wunsch zu erfüllen: ein Kind zur Welt zu bringen.

In ihren Zwanzigern musste einer schwedischen Frau ihre Gebärmutter aufgrund ihrer Krebserkrankung entfernt werden. Sich ihren Kinderwunsch zu erfüllen, schien darauf folgend unmöglich zu sein. Doch ein neues medizinisches Verfahren machte es möglich, dass sie vor neun Monaten einen gesunden Sohn zur Welt brachte.

Im Rahmen einer experimentellen Studie mit neun weiteren Teilnehmerinnen wurde der Frau, deren Name nicht bekannt ist, eine andere Gebärmutter eingesetzt. Ihre Mutter machte ihr dieses unglaubliche Geschenk. Als ihre Tochter sie auf das Verfahren ansprach, zögert sie nicht eine Sekunde und schenkte ihr ihre Gebärmutter.

Die Transplantation verlief komplikationslos. Nachdem ihr die Gebärmutter ihrer Mutter eingepflanzt wurde, warteten die Ärzte ein Jahr ab, ob Probleme auftreten würden. Als dies nicht geschah, versuchten die Schwedin und ihr Ehemann mittels In-vitro-Befruchtung ein Kind zu bekommen. Nach vier Versuchen wurde sie schwanger.

Neun Monate später brachte die Frau, die dachte, niemals selbst Kinder bekommen zu können, einen gesunden Jungen per Kaiserschnitt zur Welt.

Inzwischen planen die überglückliche Mutter und ihr Ehemann ein zweites Kind. Nach der zweiten Schwangerschaft würde die Gebärmutter wieder entfernt werden. Derzeit nimmt die Schwedin noch Medikamente, die das Abstoßen des fremden Organs verhindern. Dieses könnte sie dann wieder absetzen. Ihrer Mutter wird sie mit Sicherheit für den Rest ihres Lebens unendlich dankbar sein. Die Beziehung zwischen Kindern, Mutter und Großmutter wird für immer etwas ganz Besonderes bleiben.

Im Interview mit The Associated Press sagte die Tochter: "Was meine Mutter und ich erlebt haben, ist wirklich einzigartig. Es ist etwas ganz Besonderes und mein Sohn und seine Großmutter werden die Verbindung für den Rest ihres Lebens haben."

Der schwedisch Arzt Dr. Mats Brannstrom, der hinter der Entwicklung des revolutionären Verfahrens steckt, brachte bereits vier Kinder mithilfe einer Gebärmuttertransplantation auf die Welt. Die Geburt eines fünften Kindes steht noch bevor.

Kategorien: