Im Gegenteil: Kuppel-Queens mit einem Herz für Singles

im gegenteil anni jule
Jule (l.) und Anni von "im Gegenteil" - Kupplerinnen aus Leidenschaft
Foto: Im Gegenteil

Online-Dating

Dating-Seiten mit schummrigen Profilfotos gibt es wie Sand am Meer. Anni und Jule haben zum Glück eine liebevolle Alternative: Die Berlinerinnen stellen in ihrem Online-Magazin "im gegenteil" jede Woche neue Singles vor. Wir haben die Kupplerinnen zum Maxi.de-Interview gebeten.

Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Idee! Wie seid ihr darauf gekommen? Gab es Eigenbedarf?

Wir kamen - dezent angetrunken - auf die Idee, da es unseres Wissens noch nichts Vergleichbares gab. Außerdem konnten wir einfach nicht fassen, wie viele tolle Singles wir in unserem Freundeskreis haben. Unsere Intention war es, Singles eine Plattform anzubieten, auf der sie sehr persönlich, liebevoll und ästhetisch hochwertig präsentiert werden. Je mehr Zeit wir in das Porträt eines Singles investieren, desto toller wird es. Anni ist schon ewig verheiratet, kuppelt aber super gerne. Jule auch - sie ist aber momentan Single. So ein bisschen Eigenbedarfsgedanke war also schon dabei. Mittlerweile kann man sich Jules Porträt hier angucken.

Worin seht ihr die Vorteile gegenüber anderen Online-Dating-Seiten? Warum sollte man bei euch mitmachen?

Der Unterschied zur klassischen Single-Börse ist, dass es sich bei im gegenteil um ein Online-Magazin handelt, auf dem wöchentlich Singles präsentiert werden. Von uns porträtiert werden ist kostenlos, der Kontakt zu den Singles ebenfalls. Bei uns gibt es keine Fakes und keine festgefahrenen Algorithmen, um seinen potentiellen Partner nach Größe, Gewicht, oder Haarfarbe zu suchen. Wir haben einen hohen ästhetischen Anspruch und engen Kontakt zu allen Porträtierten.

Bei uns läuft das alles ganz freundschaftlich ab. Wir stehen nicht auf "Massenware", sondern handverlesene Porträts. Außerdem haben wir einen Blog, in dem sämtliche Themen vom ersten Date bis zur Ehe auseinandergenommen werden.

Kommt ihr gerade überhaupt noch mit dem Porträtieren hinterher?

Wir geben unser bestes. Es haben sich wahnsinnig viele Leute beworben. Wir versuchen aber jedem, der auf unsere Plattform passt, gerecht zu werden.

Wie findet ihr die Bezeichnung "Hipster-Partnerbörse"?

Heute ist ja jeder Berliner, der etwas im Internet startet, automatisch ein Hipster . Wir selbst labeln uns nicht so, haben aber auch kein Problem damit, wenn die Öffentlichkeit das macht. Lieber Hipster-Partnerbörse, als langweilige Partnerbörse!

Wie viele Pärchen konntet ihr schon glücklich zusammenbringen?

Mittlerweile sind es um die 25% unserer Porträtierten. Das macht uns irre glücklich. Dafür lohnt sich die harte Arbeit mal so richtig. Es gibt nichts schöneres, als Liebe zu geben und bei der Partnersuche zu helfen.

Die Frage aller Fragen: Warum sind so viele tolle Frauen und Männer Single?

Das liegt zum einen wahrscheinlich an der Generation Internet, zum anderen sicherlich auch am Großstadt-Vibe. Man kann alles haben, alles machen, morgen auswandern; es gibt unendliche Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung. Und sicherlich gehört auch viel Angst dazu, was ja ein großes Thema in unserer Gesellschaft ist. 'Wenn ich dem jetzt sage, dass ich verliebt bin und er ist es nicht, mache ich mich total peinlich.' Dann lässt man es lieber, um nicht als Verlierer da zu stehen. Manchmal fehlt vielleicht nur ein Quäntchen Mut zum Glück. Enttäuschungen gehören zum Leben dazu. Trotzdem kann man im nächsten Moment völlig unerwartet eine tolle Person kennen lernen. Im Internet und auf der Straße. Das macht das Single-Leben ja so spannend!

Wo würdet ihr im gegenteil in Zukunft gerne sehen?

Als die größte liebevoll und nachhaltig gestaltete Single-Plattform im Internet. Momentan sind wir in Berlin, Hamburg und Rostock aktiv. Noch im Frühjahr erweitern wir im gegenteil nach München, Köln, Wien und versuchen überall hinzukommen, wo es brennt.

Letzte Frage - wir sind schon große Fans von euch - wie kann man mitmachen? Und welche Kriterien muss man erfüllen?

Einfach auf im gegenteil bewerben. Man sollte ganz grob zwischen 20 und 40 sein und mit einem netten Foto und ein paar spannenden Sätzen über sich auffallen. Egal ob dick, dünn, gay, straight, große Nase, kleine Hände: bei uns darf sich jeder bewerben.

Na, dann: Auf die Plätze, fertig, verlieben! Wir wünschen viel Erfolg.

P.S. Mehr Tipps und Trends gibt's auf unserer FACEBOOK-SEITE !

Kategorien: