Im Schokoladenhimmel: Mousse au Chocolat Rezept

mousse au chocolat
Die perfekte Mousse au Chocolat ist locker, luftig, leicht - mit einem intensiven Schokoladenaroma.
Foto: fotolia

Dessert

Kann denn Schokolade Sünde sein? Niemals - nicht bei diesem zart schmelzenden französischen Klassiker. Eine Schokoladenmousse, die auf der Zunge zergeht.

Wie wir Schokolade am liebsten mögen? Inmitten einer luftig lockeren Mousse. Zart schmelzend und verführerisch - so schmeckt das Original. Entscheidend für den Geschmack der Mousse au Chocolat ist die Qualität der Schokolade. Genießen Sie Schokolade ausschließlich mit einem Kakaoanteil von mindestens 70 %.

600 g Schokolade und 12 Eiweiß - mehr braucht es nicht, um eine himmlische Mousse au Chocolat zu zaubern. Woher wir das wissen? Aus den alten Rezeptbüchern unserer Mamé (auf Deutsch: Oma). Heute verfeinern wir unseren Schokoladenschaum mit einem Schuss Rum oder einer Prise Zimt. Und machen ihn zu unserem ganz eigenen Klassiker.

Wir sind uns einig: Unser Rezept für eine Mousse au Chocolat ist jede Sünde Wert! Und deshalb löffeln wir den französischen Klassiker direkt aus der Schüssel.

Mindestens genauso lecker wie eine Mousse au Chocolat: ein Schokokuchen mit flüssigem Kern.

Zutaten (4 Personen)

125 g Zartbitter-Schokolade, 175 g Schlagsahne, 2 Eier, 1 EL Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker

Zubereitung

1. Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen. Sahne steif schlagen.

2. Eier trennen. Eigelbe, Zucker und Vanillin-Zucker in einer Metallschüssel oder Schlagkessel über einem warmen Wasserbad cremig aufschlagen.

3. Kuvertüre und 2 EL Schlagsahne in die Eimasse rühren. Eiweiß steif schlagen.

4. Restliche Sahne mit dem Schneebesen vorsichtig unter die Schokoladenmasse rühren.

5. Eischnee in 3-4 Portionen vorsichtig unterheben und für ca. 2 Stunden kaltstellen.

Kategorien: