In 3 Sekunden braun - so einfach geht's

bronzer anwendung
Im Nu braun - das geht mit Bronzer
Foto: Istock

In 3 Sekunden braun und das ohne Selbstbräuner und UV-Strahlen: Zugegeben, das geht nur mit einem kleinen Trick. Bronzer ist das Wundermittel. Mit dem goldigen Puder lässt sich ein toller Teint zaubern.

Wer nicht wirklich auf Solarium steht und bei dem Selbstbräuner immer felckig wird, ist gut beraten mit Bronzer. Den gibt es für das Gesicht, aber auch am Körper kann ein bisschen Bronzening Puder Wunder wirken.

Bronzer gibt es in jeder Preisklasse und verschiedenen Farbtönen. Achte beim Kauf darauf, dass der Bronzer Glitzerpartikel enthält. Denn diese reflektieren das Licht und sorgen so für einen tollen Glow auf deiner Haut.

Wie wendest du Bronzer richtig an:

1. Zunächst solltest du eine Foundation nutzen, die einen Farbton heller ist als dein dunkler Bronzer. Dabei solltest du natürlich immer nach deinem Hautton gehen. Das heißt: Eine helle Haut braucht auch einen helleren Bronzer.

2. Nutze einen großen Pinsel und trage den Bronzer zunächst auf die Wangenknochen auf.

3. Gehe dann über zu Nase und Kinn. Hier solltest du den Bronzer allerdings eher sparsam verwenden.

4. Puder dann auch deinen Hals ab. Denn sonst hast du einen unschönen Übergang zwischen Gesicht und Hals.

5. Nutze dann einen Make-up-Blender oder Make-up-Schwamm um die Übergänge am Gesichtsrand weicher zu machen. Fertig ist ein Sonnen geküsster Teint!

Falls dir das noch nicht genug Bronze ist, gibt's hier noch mehr Bronze Produkte.

1. NiveaSunPortectBodyspray und Anti-Aging-Creme (NiveaSunProtect, 10,99 Euro)

2. Der PerfectFace all-over-Illuminator (P2, 3,95 Euro)

3. LaveraNudeMake-Up Fluid Bronze (Lavera, 9,95 Euro)

4. Artdeco - BronzingGlowBlusher (Artdeco, 18 Euro)

5. Sensai - SelfTanningCreamForFaceSilky Bronze (Sensai, 58 Euro)

6. Eyemazing Eyeshadow Cream (Manhattan, 3,99 Euro)

Kategorien: