Individuell belegte Hamburger: McDonald's präsentiert den neuen Burger-Automaten

burgermat

Foto: YouTube/ erfanau

Neue Erfindung für Fast Food Fans

Ein Traum vieler Burgerfans geht in Erfüllung. In Australien testet McDonald's jetzt den ersten Automaten für individuell belegte Burger.

Doppelt Käse, ohne Gurke, aber dafür drei verschiedene Soßen - in Zukunft können Kunden von McDonald's selbst entscheiden, wie ihr Burger genau aussehen soll. Am Automaten können Fast Food-Fans jetzt mithilfe der Anwendung 'Create Your Taste' (deutsch: 'Kreiere deinen Geschmack') ihren Burger ganz nach ihrem Geschmack zusammenstellen. In Australien wird der Automat gerade das erste Mal getestet.

Schon lange können Kunden von McDonald's ihre Burger-Menüs nicht nur an der Kasse, sondern auch am Automaten bestellen. Jetzt soll das Angebot der Fast-Food-Kette mit dem Burger-Automaten aber erweitert werden. Kunden können insgesamt aus 19 verschiedenen Zutaten auswählen. Nach Abschluss der Bestellung müssen Burgerliebhaber nichts weiter tun, als Platz zu nehmen. McDonald's testet nämlich noch einen zusätzlichen neuen Service. Die Burger werden direkt am Platz serviert. Langes Schlangestehen gehört so der Vergangenheit an.

Getestet werden die neuen Serviceangebote jetzt im Castle Hill Restaurant, einer McDonald's Filiale in West-Sydney. Nach Angaben von news.com.au sollen die personalisierten Burger bis jetzt sehr gut ankommen. Ziel ist es, den Burger-Automaten zunächst im ganzen Land zu etablieren. Wann die selbst designten McDonald's Burger auch in anderen Ländern der Welt verfügbar sein werden, ist noch nicht bekannt.

Für alle, die wissen wollen, wie der Burger-Automat genau funktioniert: Hier gibt es das passende Video.

Kategorien: