Inka Bause: "Ich habe Angst, dass nach der Hochzeit die Liebe verloren geht!"

inka bause

Bewegendes Geständnis der TV-Kupplerin

Ein gebranntes Kind scheut das Feuer, sagt man. Und genauso scheint es auch bei TV-Kupplerin Inka Bause („Bauer sucht Frau“) zu sein! Sie ist glücklich mit ihrem jetzigen Lebensgefährten, aber das Jawort möchte sie ihm trotzdem nicht geben. Zu groß ist die Angst, die Ehe könne wie die mit Musiker Hendrik Bruch (48) scheitern. Wir sprachen exklusiv mit Inka über Baby-Pläne und Hochzeit:

Ihre Tochter ist jetzt 14 und aus dem Gröbsten raus. Haben Sie sich nie mehr Kinder gewünscht? Inka Bause : Ich wollte immer zwei, aber es hat sich nicht ergeben. Von meinem Ex-Mann habe ich mich getrennt, als Anneli noch klein war, und danach traf ich keinen Mann, mit dem ich ein Kind wollte.Und mit Ihrem jetzigen Partner?Inka Bause: Ich bin 42, und das nächste große Abenteuer, auf das ich mich freue, ist Oma zu werden. Ich weiß, wie es ist, Mama zu sein und fand es schön. Aber ich möchte keinen Nachzögling, um mich jung zu fühlen. Ich bin total glücklich mit meinem Leben, so wie es ist. Ich habe mit Anneli noch genug zu tun, und mein Leben ist auch zu unruhig. Ich bin alleinerziehend, und das war alles manchmal ganz schön schwierig.Können Sie sich vorstellen, Ihren Partner eines Tages zu heiraten?Inka Bause: Eigentlich sieht meine Lebensplanung keine Hochzeit vor. Ich möchte lieber unverheiratet durchs Leben gehen. Ich finde, das hält die Beziehung frisch. Man merkt sofort am Umgang miteinander, ob ein Paar verheiratet ist oder nicht.Haben Sie Angst, dass die Liebe durch eine Ehe verloren geht?Inka Bause: Ja. Auch davor, dass der Respekt und die Angst, den anderen zu verlieren, schwindet. Auch wenn man sich theoretisch scheiden lassen kann. Ich finde es schöner, wenn mein Partner aus Liebe bei mir bleibt und nicht, weil er zu bequem ist, sich scheiden zu lassen.Aber viele Frauen möchten gerne eine Braut sein…Inka Bause: Die war ich schon einmal. Ich fände es schöner, eine private Feier zu machen: im schönen Kleid, mit Treueschwur und Ringen – nur dass es keine Hochzeit ist. Man nennt es anders und fühlt sich doch verbunden.

Kategorien: