Inka Bause: "Ich liebe das Landleben - aber nur für einen Tag!"

inka bause bauer sucht frau
Inka Bause liebt das Landleben
Foto: (c) RTL / Markus Nass

Sie kann nicht ohne Bauernhof!

Seit zehn Jahren moderiert sie erfolgreich die RTL-Serie "Bauer sucht Frau". In dieser Zeit konnte sich Inka Bause (45) auch so einiges von ihren Kandidaten abgucken.

"Ich kann melken, Trecker fahren und greife Kälbchen in die Schnute", lacht die blonde Moderatorin. Regelmäßig besucht Inka Bause einen Bio-Bauernhof vor den Toren Berlins.

"Hier kann ich super abschalten. Die Tiere, die frische Landluft - das alles finde ich nicht nur vor der Kamera spannend", schmunzelt die gebürtige Leipzigerin. Immer mit dabei: ihr treuer Beagle-Rüde "Bruno", der sein Frauchen keine Sekunde aus den Augen lässt.

"Wenn es mir mal nicht gut geht, ist er mein Seelentröster. Manchmal schmusen wir stundenlang." Doch auf dem Hof bleibt keine Zeit für Streicheleinheiten. Inka füttert die Tiere und dreht eine Runde auf dem Traktor. Aber so sehr sie diesen Tag genießt - die Liebes-Expertin kehrt abends gerne wieder in ihre schnuckelige Berliner Wohnung zurück.

"Ich brauche den Trubel. Das Landleben ist schön, ich liebe es, aber nur für einen Tag!" Einen Mann an ihrer Seite, den sucht man immer noch vergebens! Seit 2011 ist sie beliebte Bauer sucht Frau-Moderatorin Single . Sie nimmt es mit Humor: "Vielleicht treffe ich meinen Traumprinzen hier, im Bio-Laden an der Wurst-Theke!"

Kategorien: