Ist man ab 40 langsam unattraktiv für Männer?

ist man ab mitte langsam unattraktiver fuer maenner h
Ab wann nimmt die Attraktivität einer Frau ab?
Foto: iStock

Finden Männer Frauen über 40 noch attraktiv?

Sind Frauen ab 40 noch interessant für Männer? Oder sind Spaß, Sex und Liebesglück dann passé? Wir haben einen Mann gefragt.

Kaum eine Frau würde das jemals offen sagen, doch es ist leider wahr. Irgendwo ab spätestens 36, wenn die ersten Falten sichtbar werden und die Schatten unter den Augen oft wie festgesetzt scheinen, schleicht sich bei vielen Frauen dieser Gedanke ein: Finden mich Männer überhaupt noch attraktiv? Oder geht es ab 40 bergab mit meiner Anziehungskraft? Wenn wir dann junge Mädels sehen, die mit fliegenden Röcken und roten Lippen ältere Männer zum Sabbern bringen, fällt unser Selbstwertgefühl oft schnell in sich zusammen.

Wir haben Parship-Coach Eric Hegmann gefragt, wie das ist, mit dem Alter der Frauen und ihrer Attraktivität. Und was sollen wir sagen: der Mann hat einen dicken Felsbrock von unseren Herzen genommen, denn er hat uns klar gemacht, dass Frauen ab 40 erst so richtig fabelhaft werden!

10 Gründe, warum Frauen über 40 so liebenswert sind

1. Sie wissen, wer ihnen gut tut

Mit 40 sind die Erfahrungen mit den Bad Boys gemacht und als Erfahrung abgelegt. Jetzt endlich haben die Männer eine Chance, die freundlich und verbindlich daherkommen.

2. Sie wissen, wer ihnen nicht gut tut

Bei der Partnersuche werden nun die vermeidenden, unsicheren, ängstlichen Beziehungspartner aussortiert. Die kosten nur Zeit und taugen für wenig mehr als schlaflose Nächte und Affären . Und die Männer wissen, woran sie sind.

3. Sie stehen im Leben

Die Prinzessinnen-Phase ist vorbei. Talentshows und andere Casting-Ereignisse im TV sind nun nur noch Unterhaltung.

4. Sie stehen zu ihren Träumen

Das Leben ist zu kurz, um es nicht zu genießen. Gründerinnen sind häufig 30 und aufwärts – sie wagen mutig einen Quereinstieg und machen Karriere oder erfüllen sich den Traum von einer eigenen Firma.

5. Sie wollen keine Gedanken lesen

Frauen um die 40 wecken den Mann neben sich nicht mitten in der Nacht auf und fragen: “Woran denkst du gerade?” Sie benötigt für ihr Sicherheitsgefühl keine Bestätigung.

6. Sie können Gedanken lesen

Männer müssen erfahrenen Frauen nicht ihre früheren Sünden beichten. Die kennen sie längst.

7. Sie können sich selbst beschäftigen

Eine Frau um die 40 sitzt nicht auf dem Sofa und langweilt sich beim Anblick eines Spiels der Bezirksliga, nur weil er das eben angeschaltet hat. Sie hat eigene Ideen und einen Freundeskreis, der ihre Aktivitäten schätzt.

8. Sie wissen sich zu benehmen

Schrille Auseinandersetzungen in der Öffentlichkeit bleibt Mädchen und jungen Frauen vorbehalten. Wenn eine Frau um die 40 Sie im Restaurant lautstark angeht, dann hatten Sie es wohl verdient.

9. Sie gehen shoppen – alleine (und mit eigener Kreditkarte)

Für Männer ist es viel erfreulicher, die Partnerin beim Ausziehen aus den neuen Klamotten zu beobachten als beim Anprobieren von zehn Versionen des Kleinen Schwarzen dabei zu sein. Frauen über 40 wissen das. Und nutzen dieses Wissen.

10. Sie erleben Sex intensiver

Die Libido eines Mannes hat ihren Höhepunkt schon Anfang 20 überschritten. Da geht es bei der Frau erst los. Und steigert sich auch noch. Bis dahin war fast alles nur Vorspiel . Jetzt beginnt der Spaß.

Weiterlesen

Ghosting: Wie es sich anfühlt, wenn er sich plötzlich nicht mehr meldet