Italienische Tischdeko wie im Lieblingsrestaurant

tischdeko italienisch

Foto: deco&style

Tischlein deck dich!

Klischees erlaubt! Mit Karo-Tischdecke und rustikalem Holz fühlen Si e sich wie beim Italiener um die Ecke

Die Karte bitte

Was es wohl Leckeres gibt? Das verrät ein Blick auf den Stiefel: Den Umriss Italiens auf weißen Fotokarton zeichnen, ausschneiden und mit schwarzem Filzstift beschriften. Menükarte auf einem (Olivenholz-)Brett zusammen mit einer Miniatur-Vespa auf das Gedeck legen.

Teller „A table“, je ab ca. 13 €: AsaSelection. Besteck, 30-tlg. Set, ca. 100 €: Lambert. Wasserglas, 6er-Set, ca. 10 €: Nostalgie im Kinderzimmer

Schnipp, schnapp

… Kräuter ab! Das herb duftende Grün zaubert im Nu mediterranes Flair auf den Tisch und versorgt die Gäste stets mit frischem Rosmarin, Basilikum und Thymian: Leere, ausgewaschene Metalldosen mit Wasser füllen und die auf Gefäßhöhe gekürzten Kräuter hineingeben. Alles auf einer Tortenplatte gruppieren – und die Schere nicht vergessen!

Schere, ca. 11 €: Hübsch Interior

Von der Pike auf

Absolvieren Sie den Grundkurs Italienisch doch spielend leicht beim Genuss landestypischer Spezialitäten: Aus Fotokarton mit einem Kreisausschneider Schilder mit einem Durchmesser von etwa fünf Zentimetern herstellen. Auf einer Seite mit italienischen Vokabeln beschriften, auf die andere Seite die deutsche Übersetzung schreiben. Mit dem Stempel kreisförmige Ornamente aufdrucken. Holzspieße oben mit einem Messer einschneiden und die Schilder dazwischenklemmen. Ciabatta-Backmischung zubereiten, zu Mini-Brötchen formen, mit grobem Salz und Rosmarin bestreuen und backen. Die Spieße in das Gebäck stecken.

Ähnlich gesehen: Motivstempel „Rahmen Kranz“, Ø 40 mm, ca. 18 €: CasadiFalcone. Teller „Net“, ca. 24 €: HouseDoctor über Emilundpaula.de. Käsemesser, ca. 14 €: HouseDoctor über Car

Kategorien: