It's Tea Time! So einfach verschönern Sie Ihr altes Geschirr

tea time tischdeko

Foto: deco&style

Kannen, Tassen, Tisch & Co.

Draußen wird es langsam richtig kalt, was gibt es da Schöneres, als eine heiße Tasse Tee zu genießen? Doch Ihr Tee-Servie ist nicht mehr vorzeigbar? Wir können helfen.

Das brauchen Sie für die Kanne mit Foto:

  • Haushaltspapier
  • Klebestreifen (z. B. von tesa)
  • Blatt Papier
  • Altes Foto
  • Decoupagekleber für Porzellan (Bastelladen)
  • Teekanne
  • Porzellanfarbe (Bastelladen)
  • Drucker
  • Schere
  • feiner Pinsel

So einfach geht's:

1. Haushaltspapier mit Tesafilm auf einen Bogen Papier kleben. Die Fotos auf Haushaltspapier ausdrucken.

2. Obere (bedruckte) Schicht des Haushaltspapiers abziehen und in Form schneiden.

3. Motivschicht mit Decoupagekleber für Porzellan auf die Kanne kleben. Motiv mit Kleber einstreichen und gut trocknen lassen.

4. Mit einem feinen Pinsel und Porzellanfarbe einen Rahmen um das Foto malen.

5. Den Deckel der Kanne farblich passend zu dem Rahmen anmalen und alles nach Herstellerangaben im Backofen fixieren.

Tipp: Die Punkte um den Rahmen werden gleichmäßig groß, wenn man den Pinselstiel in Farbe taucht und aufdrückt.

Das brauchen Sie für die Teeschatulle:

  • Holzschatulle
  • Stoff mit Druck in Bordeaux
  • Lineal
  • Schneiderkreide
  • doppelseitiges Klebeband
  • Stoffschere

So einfach geht's:

1. Die Schatulle ausmessen.

2. Je nach Größe der Schatulle auf den Stoff die Maße übertragen. Stoff mit 1 cm Nahtzugabe an allen Kanten zurechtschneiden.

3. An den Seiten und dem Deckel mit doppelseitigem Klebeband den Stoff ankleben und um die Kanten falten.

Das brauchen Sie für die Etagere:

  • 2 Tassen, 2 Becher und 1 Teller von Wedgwood
  • 2 Sammelteller
  • 1 großer weißer Teller
  • Pralinen, Confiserie
  • ca. 15 Pralinenförmchen
  • evtl. Glashaube (von MadamStoltz)

So einfach geht's:

1. Verschiedene Teller und Tassen übereinanderstapeln und mit Pralinen füllen.

Das brauchen Sie für das Teeservice mit Herz:

  • Reliefpaste in Rot für Porzellan (von Marabu)
  • Teekanne und Schälchen

So einfach geht's:

1. Mit der Porzellanmalfarbe Kreuze zu einem Herz auf Teekanne und Teeschälchen zeichnen. Die Farbe wird direkt aus der Tube aufgetragen.

2. Farbe nach Herstellerangaben trocknen lassen. Die Farbe ist spülmaschinenfest ohne Einbrennen.

Das brauchen Sie für die Teedosen:

  • Teedosen (z. B. vom Depot, ab 6,99 Euro)
  • Porzellanmalstift in Braun, Rosa, Pink (z. B. von Marabu; Bastelladen)

So einfach geht's:

1. Teedosen ggf. säubern und entfetten, damit die Farbe gut haftet. Mit dem braunen Porzellanmalstift Zweige auf die Dosen malen.

2. Dann in Rosa die Blüten aufmalen und mit dem pinkfarbenen Stift Akzente in der Mitte setzen.

3. Farbe nach Herstellerangaben trocknen lassen und ggf. fixieren.

Das brauchen Sie für das Teeservice mit Rauten:

  • d-c-fix Folie (Bastelladen)
  • Kanne und Becher (Flohmarkt)
  • Malerkrepp (z. B. von MarthaStuart)
  • Farben: EnamelAcrylicPaint, in den Farbtönen 4003 Baby Pink, 4016 School Bus Yellow, White (Folk Art über efco)
  • Geodreieck
  • Schere
  • Pinsel

So einfach geht's:

1. Das gewünschte Rauten-Muster auf die Papierseite der d-c-fix Folie zeichnen und eine Schablone daraus herstellen. Schablone auf Kanne und Becher kleben. Ggf. einen Streifen Malerkrepp zum Abkleben für einen geraden Rand auf den Becher kleben.

2. Die Farben zum gewünschten Farbton anmischen und das Porzellan damit bemalen. Die d-c-fix Folie vorsichtig abziehen, wenn die Farbe noch etwas feucht ist. Nach Herstellerangaben im Backofen fixieren.

Das brauchen Sie für die herbstlichen Teebeutel:

  • FimoModelliermasse (Bastelladen)
  • Acrylfarbe (Bastelladen)
  • Blattkupfer (Bastelladen)
  • Anlegemilch (Bastelladen)
  • Teebeutel
  • kleiner Briefumschlag (Schreibwaren)
  • Teigrolle
  • spitzes Messer
  • Zahnstocher
  • Pinsel
  • Stift

So einfach geht's:

1. Fimo ca. 3 mm dünn ausrollen.

2. Eichelform vorsichtig mit einem spitzen Messer ausschneiden.

3. Eichelhütchenkonturen mit einem Messer einritzen, Loch mit einem Zahnstocher in das Hütchen bohren.

4. Eichel nach Herstellerangabenabbacken.

5. Fimoeichel auskühlen lassen und das Hütchen mit Acrylfarbe in Grau anmalen. Alternativ Blattkupfer mit Anlagemilch nach Herstelleranagben aufkleben.

6. Etikett vom Teebeutel entfernen.

7. Teebeutel an die Eichel knoten.

8. Einen kleinen Briefumschlag beschriften und den Teebeutel hineinstecken.

Kategorien: