Ivanka Trump kriegt vom Heiraten nicht genug

Millionärstochter Ivanka Trump heiratet Kushner nochmal Doppelt hält besser: So scheinen zumindest Millionärstochter Ivanka Trump und ihr frischgebackener Ehemann Jared Kushner zu denken. Sie haben zum zweiten Mal geheiratet.

Mit der offiziellen Trauung am 25. Oktober in New Jersey war es für das Paar offenbar noch nicht getan. Am darauf folgenden Mittwoch traten Trump und Kushner erneut vor den Traualtar – diesmal in einer jüdischen Zeremonie. Bei dieser „Sheva Brachot“-Feier wurden die beiden sieben Mal von einem Rabbi gesegnet.

Mutter Ivana Trump und Bruder Eric schwärmen von dieser ungewöhnlichen Doppelhochzeit. Die Feier sei wirklich prächtig, elegant und ein wunderbares Ereignis gewesen. Die Braut Ivanka konvertierte ihrem Ehemann zuliebe im Juli zum Judentum. Die zweite Zeremonie habe sie befürwortet. Diesmal trug Trump statt einem weißen Kleid allerdings ein schlichteres, champagnerfarbenes.