Jana macht Ihnen Beine

jana macht ihnen beine
Jana von GNTM
Foto: JOY

Sommer 2011: Workout und Pflege-Tipps

Sie ist „Germany’s next Topmodel“ – und der Star der Kampagne für den Venus-Rasierer von Gillette. In JOY zeigt Jana exklusiv, wie sie als Profi ihre Beine in Topform bringt.

Beine in Topform

Die Schülerin aus Recklinghausen hat eine turbulente Zeit hinter sich: Drei Monate lang reiste sie von Challenge zu Challenge und Kontinent zu Kontinent. Sie lernte London, Las Vegas, São Paulo und die Bahamas kennen.

Jana zeigt Ihnen in der Galerie, wie sie ihre Beine täglich in Topform bringt (13 Bilder).

Mit ihren 1,09 Meter langen, perfekt geformten Beinen zog sie dabei einen ganz besonderen Job an Land: als Werbestar von „Gillette Venus Embrace“.

„Ich habe schon immer gerne Ausdauersport gemacht, vor allem Joggen und Radfahren“, erzählt Jana . „In den letzten Monaten hatte ich dafür aber kaum Zeit. Zum Glück lernte ich in der Staffel dieses Workout kennen, es ist wirklich ideal, um auch bei einem engen Terminkalender die Beine top in Form zu halten.“

Straffer von innen

Nahrungsergänzungsmittel helfen dem Körper, gezielt gegen Wassereinlagerungen in den Beinen vorzugehen und sie straff und schlank wirken zu lassen.

Produkte

1. Lindert Schwellungen: „Leichte Beine“ (Innéov, um 30 Euro)

2. Regt die Fettverbrennung an: „Skinny Beach Sticks“ (Rodial, um 55 Euro)

Rasieren

Die beliebteste, weil schonendste und unkomplizierteste Methode der Haarentfernung ist die Nassrasur. Die neuesten Rasierer gehen mit fünf Klingen besonders effizient und gründlich vor. Ganz neu sind Enthaarungscremes, deren raffinierte Formeln auch Pflegestoffe integrieren, das macht sie auch für empfindliche Haut hervorragend geeignet. Bonus: Nach der Anwendung haben Sie eine Woche Ruhe vor Stoppeln.

Produkte

1. Fünf Klingen erfassen jedes noch so feine Härchen: „Venus Embrace“-Rasierer (Gillette, um 11 Euro)

2. Ideal für die sensible Haut: „Easy-Spray Sensitive“-Enthaarungs-Creme (Veet, um 8 Euro)

3. Avocado-Öl pflegt während der Rasur: „Satin Care Avocado Twist Gel“ (Gillette, um 3 Euro)

4. Beruhigt mit Kamille und Sesamöl: „Simply Mahvelous Legs Shave Cream“ (Kiehl’s, um 17 Euro)

Cremen

Gerade im Sommer zahlt sich gezielte Pflege für die Beine aus: Unschönen Dellen an den Oberschenkeln rücken neue Wirkstoffe wie zum Beispiel Lotusblatt-Extrakt effektiv zu Leibe. Sie unterstützen den Fettabbau und festigen das Bindegewebe. Raue Stellen an Schienbeinen und Knien freuen sich über eine reichhaltigen Pflege-Lotion.

Produkte

1. Mindert Hautunregelmäßigkeiten wie Narben oder Dehnungsstreifen: „Bi-Oil“ (delta pronatura, um 12 Euro)

2. Nährt die Haut mit Macadamiaöl und Sheabutter: „Nutriextra“ (Vichy, um 17 Euro)

3. Verlangsamt das Haarwachstum: „Aroma Confort Gel Double Action Post-Épilation“ (Decléor, um 20 Euro)

4. Glättet mit Lotusblattextrakt: „Good-Bye Cellulite Gel-Creme“ (Nivea, um 9 Euro)

Bräunen

Ein wenig Schummeln ist immer erlaubt: Nutzen Sie optische Tricks, um Ihre Beine perfekt in Szene zu setzen. Gebräunte Haut kaschiert nämlich nicht nur kleine Makel und Unregelmäßigkeiten, sie lässt die Beine auch schlanker wirken. Durch Selbstbräuner oder Bronzing-Puder sieht selbst die Urlaubsbräune regelmäßiger und tiefer aus. Spezielle Bodylotions bauen nach und nach eine natürlich leichte Bräune auf – ideal für helle Hauttypen.

Produkte

1. Bronzeton auf Knopfdruck: „Sublime Bronze Trockenes Selbstbräunungsspray“ (L’Oréal Paris, um 13 Euro)

2. Bräunt nach und nach: „Skin Yoga Moisturizing Body Lotion“ (Artdeco, um 15 Euro)

3. Strümpfe zum Aufsprühen: „Spray-on Nylons“ (Fing’rs, um 15 Euro)

4. Schimmerndes Finish: „Star Bronzer Pinsel“ (Lancôme, um 33 Euro)

Mode: High Heels für sexy Sommerbeine auf COSMOPOLITAN Online >>

Fitness: Workouts für jeden Typ auf SHAPE Online >>

Kategorien: