Jay-Z will in Fußballteam investieren

jay z will in fussballteam investieren
geschnittenwenn5382733

Interessiert sich für Fußballklub Arsenal: Jay-Z

Jay-Z / ©WENN.com

Jay-Z plant angeblich, sein Geld in den englischen Fußballklub Arsenal zu stecken.Der Hip-Hop-Star („99 Problems“) nennt bereits das US-amerikanische Basketballteam New Jersey Nets zum Teil sein eigen und will nun auch in die Welt des runden Leders investieren. Sein Auge hat er auf sein Lieblingsteam aus London geworfen.„Ich bin ein Geschäftsmann und halte immer nach günstigen Gelegenheiten Ausschau und wenn es richtig scheint, warum nicht?“, so der Gatte von Soul-Queen Beyoncé gegenüber dem „Arsenal Magazine“. „Ich weiß nicht viel über das Fußballbusiness, aber wenn sich in Zukunft die richtige Gelegenheit bietet, wer weiß?“Den Mannschaftsmitgliedern bietet Jay-Z außerdem kostenlose Tickets zu seinem nächsten Konzert in der britischen Hauptstadt an, in der Hoffnung, dass sie genauso große Fans von ihm sind, wie er von ihnen. „Sie können mir bei meiner Arbeit zuschauen und dann schaue ich ihnen bei ihrer Arbeit zu“, meint der Musik-Mogul.Jay-Z ist nicht der einzige Rapper, der Interesse am englischen Fußball bekundet. P. Diddy will den Kickern des Londoner Vereins Crystal Palace finanzielle Unterstützung zukommen lassen, nachdem dieser vor kurzem Insolvenz anmelden und eine Strafe in Form von zehn Minuspunkten in der Football League Championship - der zweithöchsten Spielklasse im englischen Fußball – hinnehmen musste. Ein Insider verriet der „Sun“ dazu: „Diddy war vor ein paar Wochen in London, um sich mit ein paar Fußballinvestoren zu treffen. Er könnte ihre Schulden decken und ihre Rückkehr in die Premier League finanzieren."

Kategorien: