Jennifer Aniston ohne Make-up und mit brünetten Haaren

jennifer aniston ohne make up und mit bruenetten haaren
Jennifer Aniston ungeschminkt
Foto: Getty Images, Wenn

Jennifer Aniston ungeschminkt

Lange blonde Haare, wohl frisiert, gut gestylt und mit jeder Menge Schminke im Gesicht – so kennen wir die gute Jennifer Aniston. Ganz anders allerdings sah man sie am Set ihres neuen Filmes: ungeschminkt, in Schlabberklamotten und mit braunen Haaren. Huch!

Ihre Haare sind fast berühmter als sie selbst. Mit „Friends“ löste Jennifer Aniston einen Hype aus – alle wollten die Haare ebenso schön wie ihr Charakter der Rachel in der Erfolgsserie. Seitdem verwandelt sich Jennifer Aniston regelmäßig sowohl privat als auch für Kino-Rollen. In ihrem Film „Wir sind die Millers“ 2013 zeigte sie beispielsweise einen beeindruckend nahtlosen Übergang von der verruchten Stripperin zur spießigen Hausfrau und wieder zurück.

Auch diese Stars haben keine Angst, sich ungeschminkt zu zeigen!

Mit der Indie-Produktion „Cake“, den sie aktuell dreht, spielt sie neben Anna Kendrick und Sam Worthington. Und besinnt sich nun offenbar wieder auf die Reize ihrer natürlichen Schönheit, wie das Set-Bild vom 3. April 2014 zeigte. Schönheit? Naja. Ihr Gesicht ist auch völlig ungeschminkt süß wie immer – der Verzicht auf Make-up macht sie eher jünger . Die inzwischen braun gefärbten Haare wirken allerdings ziemlich glanzlos, der ungestylte Bob liegt platt und die nicht ganz so modische Kombi aus Khaki-Hosen und einem schlabberigen Pulli tut ihr Übriges. Wir sind einmal mehr beeindruckt von ihrer Wandlungsfähigkeit – und umso gespannter auf diesen Film, der nächstes Jahr in die Kinos kommen soll.

Wie unglaublich Schminke wirken kann, zeigt dieses mutige Video!

Kategorien: