Jennifer Hudson ist ihrem Verlobten zu dünn

Zoff wegen neuer Figur bei Jennifer Hudson

David Otunga , seines Zeichens Verlobter von Jennifer Hudson , ist mit der neuen Figur seiner Liebsten überhaupt nicht zufrieden. Zwar habe er sich gefreut, dass die nach der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes im August letzten Jahres so spielerisch leicht die Babypfunde losgeworden ist, doch damit hätte es ihm eigentlich gereicht, verriet eine Quelle.Die Schauspielerin speckte jedoch weiter mit Hilfe von Weight Watchers ab und rühmt sich nun, im Augenblick weniger zu wiegen als jemals zuvor. Während sie ihre neue, schlanke Figur richtig gut findet, ist David enttäuscht. Immerhin hatte er sich seinerzeit eine üppige schwarze Schönheit geangelt, von der jetzt kaum mehr etwas übrig ist. Jennifer Hudson selbst hatte kürzlich zugegeben, dass ihre Freunde sie mit den neuen Maßen kaum noch erkennen, und auch der Verlobte muss vielleicht zweimal hinschauen, um seine sexy Braut wiederzuentdecken. Einen Riesenkrach soll es zwischen den zweien gegeben haben, denn sie findet sich so eben attraktiver denn je, besonders da sie schon seit Ewigkeiten mit den überschüssigen Pfunden kämpft. Seit zehn Jahren habe sie kein Eis gegessen, gestand sie gerade, doch mit dem neuen Diätprogramm könne sie sich im Rahmen alles erlauben. Da sollte sich David Otunga doch eigentlich freuen, dass er jetzt wenigstens mit seiner Jennifer Eis schlecken gehen kann!SE Noch mehr Star-News auf JOY Online >> Auch Stars sind nicht immer perfekt - mehr auf SHAPE Online >>

Kategorien: