Jobbörsen richtig nutzen

jobsuche internet tipps b
Wenn Sie einen neuen Job suchen, sollten Sie in den Jobbörsen einiges beachten
Foto: Fotolia - Guenter Menzl

So geht's richtig

Karriereexperte Jürgen Hesse vom Büro für Berufsstrategie verrät, wie Ihre Jobsuche in Jobbörsen erfolgreicher ist.

Die passenden Jobbörsen auswählen

In Deutschland gibt es über 1.000 Jobbörsen. Ganz schön unübersichtlich! Mit branchenspezifischen Jobbörsen steigern Sie Ihre Chancen, den richtigen Job zu finden. Sie sind zwar kleiner, doch auch viel übersichtlicher als die großen Jobbörsen-Anbieter. Oft ist in diesen Jobbörsen auch die Zahl der Mitbewerber geringer. Einen guten Überblick von Jobbörsen finden Sie auf www.berufstrategie.de oder http://crosswater-job-guide.com.

Selbst suchen und sich finden lassen in Jöbbörsen

Mittlerweile nutzen etwa 70 Prozent der Unternehmen Jobbörsen. Gut für Sie: Stöbern Sie in der für Sie geeigneten Jobbörsen nach passenden Angeboten. Gleichzeitig sollten Sie einen persönlichen Such-Agenten einrichten. Sie erhalten dann regelmäßig entsprechende Stellenausschreibungen aus den Jobbörsen zugeschickt. Bei vielen Jobbörsen können Sie ein Profil mit Ihrem Lebenslauf abspeichern oder ein konkretes Stellengesuch aufgeben.

Die Übersicht behalten in den Jobbörsen

Wenn Sie auf Jobsuche sind, sollten Sie über Ihre Aktivitäten in den Jobbörsen Buch führen und strukturiert vorgehen. Notieren Sie sich, wo Sie überall ein Profil in den Jobbörsen angelegt haben, denn dafür brauchen Sie meist Login-Daten mit Benutzername und Passwort. Und achten Sie darauf, dass Ihre Daten in den Jobbörsen stets auf dem neuesten Stand sind.

Kategorien: