• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » JOB & FINANZEN » Finanzen

Alle Fakten und die günstigsten Tarife


Krankenversicherung: So sind Sie und Ihre Familie perfekt versorgt!


Das Gesundheitssystem in Deutschland ist dual gestaltet. Das bedeutet, dass ein Großteil der Bevölkerung in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert ist. Einige Menschen, so zum Beispiel Freiberufler, Selbständige, Studenten, Beamte und Arbeitnehmer mit einem hohen Einkommen, haben jedoch die Möglichkeit sich von der Krankenversicherungspflicht zu befreien und in die private Krankenversicherung einzutreten.

Krankenversicherung
Foto: Corbis
Was sind die Unterschiede zwischen der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung? Wir verraten es Ihnen!

Unterschiede der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung

Die private Krankenversicherung bietet dabei je nach Tarif auch Leistungen, die durch den Versorgungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen nicht abgedeckt sind. Dies können beispielsweise die Erstattung für Zahnersatz, Heilpraktikerleistungen und Sehhilfen sein, aber auch die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer bei einem Krankenhausaufenthalt, sowie die Chefarztbehandlung.

Dabei hat der genaue Leistungsumfang auch Auswirkungen auf die Höhe der Versicherungshöhe. Andere wichtige Faktoren sind Alter und Geschlecht des Versicherten, sowie der allgemeine Gesundheitszustand. Bei der gesetzlichen Krankenversicherung wird der Versicherungsbeitrag hingegen einheitlich abhängig vom Einkommen berechnet.

Dafür bietet die gesetzliche Krankenversicherung auch die kostenlose Familienmitversicherung, wohingegen etwa Kinder bei der privaten Krankenversicherung selbständig versichert werden müssen.

Wie finde ich die Krankenversicherung, die zu mir passt?

Wer sich zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung entscheiden kann, sollte sich etwa einen Wechsel zur privaten Krankenversicherung gut überlegen, denn eine Rückkehr in die gesetzliche ist nicht immer möglich. Je nach Ihrer persönlichen Situation, Ihrem Familienstand und Ihrem Beruf können sich ganz unterschiedliche Vor- und Nachteile bei der gesetzlichen bzw. der privaten Krankenversicherung ergeben.

Aber auch wer auf die gesetzliche oder private Krankenversicherung festgelegt ist, kann mitunter profitieren, wenn ein anderer Anbieter oder ein anderer Tarif gewählt wird. So bieten zahlreiche gesetzliche Krankenkassen Sonderleistungen oder spezielle Wahltarife, über die sich Geld sparen lässt, während private Krankenversicherungen ein breites Spektrum an Leistungen haben und daher sehr unterschiedliche Tarife bieten.

Rechtsschutz-Rechner: Finden Sie den günstigsten Tarif!

Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Noch mehr zum Thema Finanzen:
So sind Sie im Alter abgesichert

Anzeige

Riester, Rürup oder Lebensversicherung: Was ist für Sie ideal?

Zu den Infos
Haftpflicht:  Das sollten Sie wissen

Anzeige

Warum die private Haftpflichtversicherung wichtig ist...

Zu den Infos
Rechtschutz: Darum ist er sinnvoll

Anzeige

Die Rechtsschutz-Versicherung springt bei Gerichtsstreits ein.

Zu den Infos
Berufsunfähigkeit: Jetzt absichern!

Anzeige

Mit einer Versicherung sind Sie finanziell abgesichert.

Zu den Infos

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Die 50 besten Spartipps

Sparschweinfütterung

Wir verraten Ihnen, wie Sie Geld sparen können...

Zu den Spartipps
Sparen im Supermarkt

Spartipps

Psychofallen, Timing, Vorbereitung: 11 clevere Spar-Tricks.

Preiswert einkaufen