Jolina Fust: Zweite bei GNTM 2014

jolina fust zweite bei gntm 2014
Jolina Fust Zweite bei GNTM 2014
Foto: Getty Images

GNTM Kandidatinnen 2014 Jolina Fust

Dass Jolina Fust bei GNTM 2014 siegen wird, da waren sich vor dem Finale ziemlich viele Leute sicher. Doch ganz reichte es für die Blondine nicht. Im Finale von "Germany's Next Topmodel" wurde sie Zweite.

Update 8. Mai 2014: Jolina Fust kam im Finale von GNTM 2014 auf Platz zwei. Wir zeichen ihren Weg in der Modelshow hier noch einmal nach.

Jolina Fust ist bei GNTM überall dabei und hält sich gleichzeitig bescheiden im Hintergrund. Sie überzeugt Jury und Kunden durch Leistung, durch ihre vielgelobten wunderschönen Augen, durch Talent, Biss und Erfahrung. Zickereien sind nicht ihr Stil, aber Jolina braucht auch keine Ellenbogen , um sich durchzusetzen.

Ihr gehörten bislang die meisten der begehrten Jobs. So flog sie unter anderem nach Indien für einen Werbespot, lief auf der Berlin Fashion Week und shootete für Make-up-Label Maybelline.

Jolina Fust GNTM 2014: Lästereien

Bei soviel Erfolg sind die Neider leider nicht weit. Während die anderen Kandidatinnen in der Topmodel-Villa stets so tun, als wären sie BFFs mit Jolina Fust, wird hinter dem Rücken der hübschen Blondine nach Strich und Faden gelästert. Ivana: „Sie hat einen Brustkorb, der ihre Brüste nach oben drückt!“ Aminata: „Die sehen voll unecht aus!“

Die Bilder von „Germany’s Next Topmodel“ 2014:

Jolina ist eine der GNTM-Kandidatinnen mit der meisten Erfahrung – galt schon vor Beginn der Staffel als Favoritin, weil sie bereits auf Fashion-Shows lief, bei Agenturen unter Vertrag war. Doch trotz ihres Potenzials hatte die 16-Jährige einen holprigen Start bei „Germany’s Next Topmodel“.

So stolperte sie in Singapur (13. Februar 2014) auf dem Catwalk über ihre gewaltige Robe und bekam beim Tanzdreh für den GNTM-Opener (27. Februar 2014) ausgerechnet von Starfotograf Rankin „überhaupt kein Rhythmusgefühl“ bescheinigt. Entsprechend wackelte sie auch nach dem anschließenden Entscheidungs-Walk im goldenen Anzug und mit Maske vor dem hübschen Gesicht.

Haben wir hier also mal wieder eine Kandidatin, die ihren Körper einfach nicht beherrscht? Weit gefehlt! Bei besagtem maskierten Entscheidungswalk erkannte Heidi Klum Jolina innerhalb von Sekundenschnelle , und zwar an ihrem sicheren Gang und ihrem „megatollen Body“, an dem „nichts dran auszusetzen ist“ – O-Ton Heidi.

Zum Glück verzieh die Jury der GNTM-2014-Kandidatin aus Hamburg ihren Stolperstart, denn schließlich ist Jolina Fust nicht nur ein ganz besonders tolles Model, sondern auch ein ganz besonderer Mensch. Das finden ihre Freundinnen und ihre Mutter – und die müssen es ja wissen.

Sie wollen Beweise? Na, was würden Sie denn zum Beispiel mit einer Million Euro machen? Jolina jedenfalls hat schon einen Plan: Sie würde alles spenden! Das erzählte sie im Interview mit Prosieben.de.

„Du bist ,Germany’s Next Topmodel‘“, erklärten in ihrem Vorstellungsvideo wiederum ihre Freundinnen voller Überzeugung. „Und nicht nur ,Germany’s Next Topmodel‘ – das beste Model auf der Welt.“ Auch die Mama staunt: „Mit was für einer Disziplin sie das macht!“ Sie glaubt ganz fest an den Sieg ihrer Tochter: „Mein Kind wird auf jeden Fall ,Germany’s Next Topmodel‘, weil sie einfach super, super lieb ist, super hübsch ist und einfach die Beste ist.“ Und Jolina selbst findet: „Ich werde ,Germany’s Next Topmodel‘, weil ich immer gute Laune habe.“ Ganz gereicht hat es am Ende dann doch nicht, aber Jolina Fust wird ihren Weg im Modelbusiness sicherlich machen.

„Germany’s Next Topmodel - by Heidi Klum“ läuft ab dem 6. Februar 2014 immer donnerstags um 20.15 Uhr auf Pro7.

Alle Infos zu GNTM gibt's hier gesammelt!

Kategorien: