Jumping Fitness: Hüpf' dich Schlank!

jumping fitness
Eine Stunde Jumping Fitness verbrennt 1200 kcal in einer Stunde.
Foto: jumping-fitness.de
Inhalt
  1. Kalorienkiller
  2. Ein Ganzkörpertraining
  3. Elemente aus Aerobic und Kraftsport
  4. 1200 kcal in einer Stunde

Kalorienkiller

Abnehmen macht keinen Spaß? Falsch! Der neue Trend: Jumping Fitness! Zehn Minuten Trampolin Springen ist so effektiv wie 30 Minuten Joggen.

Erinnern Sie sich an Ihre Lieblingsstunde im Sportunterricht? Wir sind uns sicher: Bockspringen und Cooper-Test waren es nicht. In bester Erinnerung geblieben ist Ihnen vielleicht das Springen auf dem Riesentrampolin.

Jumping Fitness erobert Deutschland! Immer mehr Tanz- und Fitnessstudios bieten die neue Trendsportart an. Trampolinspringen ist nicht nur was für Kinder. 'Jumping ist für jeden geeignet, egal welches Alter, Gewicht oder körperliche Leistungsfähigkeit', so die offizielle Website jumping-fitness.de.

20 Dinge, die nur Frauen auf Diät kennen:

 

 

Ein Ganzkörpertraining

Zugegeben - auf den ersten Blick sieht das Hüpfen auf dem Trampolin gewöhnungsbedürftig aus. Aber - mit kinderleichtem Rumgehopse hat Jumping Fitness wenig zu tun. Das Training auf dem Trampolin beansprucht mehr als 400 Muskeln und ist 'perfekt für alle, die abnehmen, ihre Figur festigen, ihre Kondition verbesser und neue Energie schöpfen wollen', schreibt Jumping Deutschland.

Elemente aus Aerobic und Kraftsport

Jeder trainiert für sich - auf seinem eigenen Trampolin und in einer Gruppe. Jumping Fitness ist ein optimales Ausdauer- und Ganzkörpertraining zu rhythmischer Musik. Der Wechsel zwischen schnellen und langsamen Bewegungen regt den Stoffwechsel an und fördert die Fettverbrennung. Sprünge und Schritte aus dem Kraftsport und der Aerobic treiben den Puls in die Höhe. Jedes Lied wird durch eine kurze Pause unterbrochen. Selbst das einbeinige Stehen auf dem Trampolin wird zum kräftezehrenden Balance-Akt.

1200 kcal in einer Stunde

Jumping Fitness verbrennt Kalorien, verbessert die Körperkoordination und den Gleichgewichtssinn. Positiver Nebeneffekt: Die Rückenmuskulatur wird gestärkt. Das Training auf dem Trampolin ist gelenkschonender als viele andere Ausdauersportarten und wird von vielen Ärzten empfohlen. Gleichzeitig verbrennt es drei Mal so viele Kalorien wie Joggen. 1200 kcal sollen innerhalb einer Stunde Jumping verbrannt werden. Zum Vergleich: Eine Portion Currywurst-Pommes hat 825 kcal, ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte 451 kcal. Wie bei allem, was Spaß macht, vergeht die Zeit wie im Flug!

Wenn Sie der Muskelkater packt, helfen Ihnen diese Tipps bestimmt.

Hier erfahren Sie, welche Tanz- und Fitnessstudios das Training auf dem Trampolin anbieten.

Kategorien: