Junge nutzt Taschengeld und näht Kleidung für Obdachlose

junge taschengeld kleidung obdachlose

Foto: Screenshot Youtube / Matt Gould

Mit seinen Klamotten unterstützt Xavier Obdachlose

Xavier Elliott ist zehn Jahre alt und hat bereits einiges hinter sich. Doch seit es ihm besser geht, will er anderen, armen Menschen helfen - und näht für sie Klamotten.

Xaviers Vater war in der Armee. Als dem Heimkehrer aus dem Irak ein posttraumatisches Stress-Syndrom diagnostiziert wird, bekommt das Leben der Familie eine dramatische Wendung. Das schreckliche Resultat: Die Familie wird obdachlos und wird von Wohnheim zu Wohnheim geschickt. Ein Erlebnis, welches Xavier Elliott nachhaltig prägen wird...

Mittlerweile geht es der Familie besser, sie haben einen festen Wohnsitz und auch Xavier scheint das Erlebte gut verarbeitet zu haben. Doch richtig vergessen kann der 10-Jährige nicht... Seit seiner Zeit im Obdachlosen-Asyl, möchte der kleine Junge helfen. Nun, da es ihm und seiner Familie besser geht, näht er Kleidung für Menschen, die sich diese unter normalen Umständen nicht leisten könnten. Dafür gibt Xavier sogar sein knappes Taschengeld her, von dem er die zu verarbeitenden Stoffe kauft.

Inspitiert wurde der Junge von seiner eigenen Mutter, die gerne an ihrer heimischen Nähmaschine sitzt und kleine Geldbörsen aus Stoff herstellt. "Ich glaube, die Idee kam ihm nach allem, was wir erdulden mussten, und dem Wunsch, dass es anderen Menschen besser gehen sollte", so Mutter Stephanie zur Huffington Post.

Die hergestellten Kleidungsstücke geben Xavier und seine Mutter an die Heilsarmee, sowie an einen Kindergarten im Frauenhaus.

Mittlerweile hat sich das große Herz des kleinen Xavier - dank Facebook - nicht nur in der Nachbarschaft rumgesprochen. Immer öfter trudeln Pakete mit Stoffen bei den Elliotts ein, um verarbeitet zu werden.

Doch das sind nicht die einzigen Spenden: Xavier hat seit Bekanntwerden seines sozialen Engagements die Möglichkeit, einen kostenlosen Nähkurs zu besuchen. Auch ein Stipendium für ein Modecamp wurde ihm bereits angeboten. Einen Wunsch hat der kleine Junge allerdings noch: Er würde gerne seine eigenen Nähmaschine besitzen...

Bescheiden und hilfsbereit, wären doch noch mehr Kinder so wie Xavier Elliott...

Kategorien: