Justin Bieber und Selena Gomez vereint gegen fiesen Moderator

justin bieber und selena gomez vereint gegen fiesen moderator3

Justin Bieber schlägt sich auf Selenas Seite, als ein Radio-DJ niveaulos lästert

Selena Gomez / ©WENN.com

Ganz aufgeregt und ohne sich weiter was zu denken, eröffnete Selena Gomez , dass sie demnächst ein kleines Geschwisterchen bekommt und ihre Mutter erneut schwanger ist. Einige Hasser nahmen die frohe Neuigkeit jedoch zum Anlass, um echte fiese Witze zu reißen – einer könnte dafür nun mit seinem Job bezahlen. Radio-DJ Kidd Kraddick, der die „Who Says“-Sängerin in der Vergangenheit öfter interviewen durfte, nutzte seine „Morning Show“, um völlig niveaulose Kommentare abzulassen.Ob es nicht ein wenig seltsam sei, sinnierte er, wenn man in seinen 20ern steckt - oder wie alt auch immer sie sei [Selena Gomez ist 19, Anm. d. Red.] - und die eigene Mutter auf einmal schwanger wird. Ein Co-Moderator lästerte: „Ich weiß nicht, ob ich ein Mädchen daten könnte, dessen Mutter ein Kind erwartet.“ Daraufhin gingen die beiden echt ans Eingemachte: Was, wenn Justin Bieber in Wirklichkeit Selena Gomez geschwängert hat und ihre Mutter nun für sie vertuscht? Dann schoss Kidd Kraddick den Vogel der Geschmacklosigkeit ab: „Was, wenn Justin Selenas Mutter geschwängert hat?“, wunderte er sich laut.Selena Gomez und Justin Bieber weisen Kraddick scharf zurechtDas war nun wirklich zu heftig, und Selena Gomez schickte eine deutliche Botschaft auf Twitter ab. „Kidd, ich sah früher zu dir auf. Sag über mich, was du willst, aber über meine Mom oder meine Familie, das geht einen Schritt zu weit.“ Justin Bieber lieferte ihr sofort Rückendeckung: „Stilvoll, Kid. Echt stilvoll [Schüttle den Kopf].“ Das war ja auch eine echt üble Nummer, für die der Kerl gefeuert werden sollte, oder?SE

Kategorien: