Kaiser Akihito: Abdankung in Sicht?

kaiser akihito dankt ab h
Wollen sich Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko ins Privatleben zurückziehen?
Foto: AFP / Getty Images

Er will Aufgaben an seine Söhne abtreten

Es ist ein erstes Zeichen, dass sich Kaiser Akihito von Japan (79) mit einer möglichen Abdankung befasst. Wie der japanische Kaiserhof gerade laut "Japan Times" verkünden ließ, wollen Akihito und seine Frau Michiko (78) nach ihrem 80. Geburtstag gewisse Aufgaben an ihre Söhne abtreten.

Bislang hieß es offiziell immer, Kaiser Akihito, der immer wieder mit gesundheitlichen Schwierigkeiten zu kämpfen hat, wolle den Status Quo beibehalten. Doch nun will er Besuche von Kindergärten und Seniorenheimen der jungen Generation überlassen. Dies sei ohnehin passender.

Künftig sollen also Kronprinz Naruhito (53) und seine Frau Masako (49), sowie Prinz Akishino (47) und dessen Frau Kiko (46) mit Kindern spielen und Senioren Mut zusprechen.

Kaiser Akihito wird im Dezember dieses Jahres das 80. Lebensjahr erreichen, Kaiserin Michiko im September nächsten Jahres. Insbesondere für Kronprinzessin Masako wird dies eine große Bewährungsprobe werden. Sie soll an Depressionen leiden und schickt daher lieber ihren Mann alleine zu offiziellen Terminen.

Zur Krönung von König Willem-Alexander (46) machte sie allerdings eine Ausnahme. Nach sieben Jahren reiste sie zum ersten Mal wieder ins Ausland. Mit dem holländischen Königspaar verbindet sie eine gute Freundschaft. Zudem wohnt ihr Vater in den Niederlanden, sodass sie die Kraft fand, um sich dieser Herausforderung zu stellen.

Ob sie künftig jedoch die Pflichten von Kaiserin Michiko voll übernehmen könnte, bleibt unklar. Der Kaiser wird sicherlich genau verfolgen, wie Prinzessin Masako ihre neuen Aufgaben meistert.

Unterdessen dürfen sich Kaiser Akihito und seine Frau auf ein kleines bisschen mehr Privatsphäre freuen. Michiko sorgt sich bereits sehr um ihren Gatten und ihr wäre ein baldiger Rückzug ins Privatleben sicherlich recht. Doch der Kaiser ist noch zu pflichtbewusst, als dass er sich durchs Alter zu einer Abdankung bewegen lassen würde...

Kategorien: