Kalorienfalle Glühwein: Schlank über den Weihnachtsmarkt

kalorien gluehwein
Genau das Richtige, um sich aufzuwärmen: ein Glühwein. Die alkoholfreie Variante hat am wenigsten Kalorien.
Foto: iStock

Clever genießen

Weihnachtszeit ist Glühweinzeit. Aber Vorsicht! Eine Tasse Glühwein hat mächtig Kalorien. Und nicht nur die. Diese Tricks sparen Kalorien - bei vollem Genuss.

Nach der Arbeit mit den Kollegen oder am Wochenende mit der Familie. Ein Weihnachtsmarktbummel gehört einfach zum Advent. Nur: Dabei kommen schnell so einige Kalorien zusammen. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Kalorien von Glühwein und Crêpe schlau umgehen.

Essen Sie etwas, bevor es losgeht

Der wichtigste Tipp: Beginnen Sie Ihren Weihnachtsmarktbummel nie mit leerem Magen. Essen Sie vorher eine Kleinigkeit, etwa eine Handvoll Babykarotten, einen Joghurt oder ein hart gekochtes Ei.

 

Glühwein ohne Schuss hat weniger Kalorien

 

Weihnachtsmarkt und Glühwein gehören für viele einfach zusammen. Doch der Mix aus Zucker und Alkohol hat es in sich. Bleiben Sie bei einer Tasse und lassen Sie lieber den Schuss Rum weg. So sparen Sie gut 120 Kalorien pro Glühwein. Noch mehr Kalorien sparen Sie, wenn Sie Ihren Glühwein selber machen. Der Glühwein vom Weihnachtsmann hat ca. 250 Kalorien, ein selbstgemachter ca. 180 kcal.

Lieber Apfelpunsch als Schokolade mit Sahne

Die Kombination aus Fett und Zucker in heißer Schokolade mit Sahnehäubchen landet schnell auf den Hüften. Bestellen Sie lieber Apfelpunsch. So sparen Sie rund 200 kcal ein.

Frittiertes liegen lassen

Entscheiden Sie sich eher für gekochte Speisen - die sind fettärmer. Statt Pommes schmeckt auch eine Ofenkartoffel (spart ca. 300 kcal). Eine Crêpe mit Zimtzucker ist eine köstliche Alternative zu Schmalzkuchen und spart ca. 350 kcal.

Nehmen Sie Wasser mit

Trinken Sie während Ihres Bummels immer mal wieder Wasser. Es füllt den Magen und so naschen Sie weniger.

Überlegen Sie vorher, was Sie essen möchten

Gute Planung schützt davor, aus Appetit Vorsätze über Bord zu werfen. Daher lieber zuerst an der Ess-Bude haltmachen, bevor es zum Glühweinstand geht. Denn: Glühwein hat nicht nur jede Menge Kalorien, es macht auch Appetit aufDeftiges.

Lieber Fleischspieß statt Bratwurst bestellen

Bratwurst enthält viel Fett und weniger hochwertiges Fleisch. Bessere Wahl: ein Fleischspieß, möglichst aus Geflügel. Spart ca. 100 kcal.

Die kleine Portion

Ob Schmalzkuchen, gebrannte Mandeln oder Maronen - kaufen Sie grundsätzlich die kleinste Größe. Spart etwa ein Drittel der Kalorien.

Kategorien: