Karl Lagerfeld: Fendi-Puppe ist Verkaufsschlager

karl lagerfeld puppe fendi
Karl Lagerfeld für die Tasche: Der Anhänger kostet 1.240 Euro
Foto: Getty Images

Karl-Lookalike kriegt eigene Party

Karl Lagerfeld kann man jetzt überall hin mitnehmen: Als Anhänger für die Tasche. Und der ist so beliebt, dass er dem Modehaus Fendi ein hübsches Sümmchen in die Kasse spülen dürfte.

Besser hätte man das Fell-Püppchen wohl nicht bewerben können: Das Accessoire eröffnete - von Cara Delevingne getragen - die Herbst/Winter-Show der Labels im Februar. Ganz in Fendi-Manier ist der falsche Karl natürlich aus Pelz; mit Nerz-Sonnenbrille, Körper aus Silberfuchs und einem Stück Angora als Haar. Dazu gehört auch noch ein saftiges Preisschild: 1.240 Euro kostet der "Karlito"-Anhänger.

Seitdem die Warteliste für den Designer-Doppelgänger im letzten Monat eröffnet wurde, haben sich schon mehr als 600 Pelz-Fans vormerken lassen. Das würde für Fendi einen Umsatz von 744.000 Euro bedeuten - Tendenz steigend.

Zu Ehren des großen Erfolgs der Mini-Ausgabe von Karl Lagerfeld, der seit 1965 für Fendi designt, wird diese Woche in der Pariser Boutique des Labels eine Party gegeben. Pelz-Gegner werden da wohl eher nicht mitfeiern...

Kategorien: