Karotten-Ingwer-Suppe

karotten ingwer suppe

Kleine Kostprobe

Diese Suppe duftet, sieht lecker aus und schmeckt wunderbar. Und das Beste: Die Zutaten - Möhren, Anis und Fenchelsamen - wirken sich laut der Ayurvedischen Kochphilosophie beruhigend auf unseren Körper aus. Wenn Sie also Stress haben, Ihnen die Anspannung auf den Magen schlägt und Sie glauben, keinen Bissen mehr essen zu können - dieses Rezept schafft Abhilfe. Garantiert!

So geht's:Reiben Sie sechs Möhren sowie ein daumengroßes Stück Ingwer in feine Raspel. Erhitzen Sie dann einen Esslöffel Olivenöl in einem Topf und schwitzen darin erst ¼ Teelöffel Anis sowie ¼ Teelöffel Fenchelsamen und danach die Karotten sowie den Ingwer an.

Fügen Sie nun 100 Milliliter Orangen-, 200 Milliliter Karottensaft und 800 Milliliter Wasser hinzu. Lassen Sie das Ganze aufkochen. Rühren Sie dann nach und nach einen Esslöffel Gemüsebrühe (Pulver) sowie 200 Milliliter Kokosmilch ein. Nun muss die Suppe eine Stunde lang köcheln. Vor dem Servieren die Suppe kurz pürieren. Guten Appetit!

Zubereitung: 15 Minuten, Umdrehungen: k. A.