Kate Mara: Blond auf Raten

kate mara blond auf raten
Kate Maras Haarfarben von brünett zu platinblond
Foto: Getty Images

Kate Mara Blond

Seit September 2013 wurden Kate Maras Haare stetig heller. Im Januar 2014 vollzog sie nun den endgültigen Wandel von Brünett zu Hellblond – ein mutiger Look, der ihr toll steht.

Zur Mercedes Benz Fashion Week im Herbst 2013 kam Kate Mara noch mit kastanienbraunen, schulterlangen Haaren . Seitdem hellte sie ihre Haarfarbe beständig auf. Die Taktik des Erblondens über mehrere Monate hinweg ist natürlich gesünder für die Haare als die Radikalkur mit chemischer Bleichmittelkeule.

Die Haarfarben-Experimente von Stars wie Kate Mara zeigen wir in der Galerie!

Am 12. Dezember 2013 trat Kate Mara zur Premiere des Films „Her“ in Los Angeles auf und hatte zu diesem Zeitpunkt bereits goldblondes Haar mit hellblonden Strähnchen. Eine Farbe, die ihr – kombiniert zum grünen Kleid – einen warmen Teint verlieh. Zum Auftakt der Award-Saison und wenige Tage vor den Golden Globes präsentierte sich die Schwester von Rooney Mara dann jedoch noch deutlich heller: Die noch immer schulterlange Frisur ist nun kühl und in den Längen Platinblond , was ebenfalls toll an ihr aussieht.

Kate Mara präsentierte sich Blond im Vorfeld der Golden Globes

Spannend bleibt, mit welchem Kleid sie die neue Haarfarbe zur Preisverleihung kombinieren wird, und ob zudem ein kürzerer Schnitt folgen wird . So vernünftig Kate Mara ihre Haare aufhellte, kaputte und ausgedörrte Spitzen sind bei einer derart extremen Farbveränderung nämlich dennoch vorprogrammiert.

Haarfarben-Trends für 2014 gewünscht? Hier entlang!

Kategorien: